Die besten Bilder

Gorillas, Mondfahrer, Pferdekopfmänner: Das war der ESC 2017

ESC 2017: Die besten Bilder
1 von 48
Finale des 62. Eurovision Song Contest: Kasia Mos singt für Polen "Flashlight".
ESC 2017: Die besten Bilder
2 von 48
ESC 2017: Die besten Bilder
3 von 48
Finale des 62. Eurovision Song Contest: Nathan Trent singt für Österreich "Running On Air"
ESC 2017: Die besten Bilder
4 von 48
ESC 2017: Die besten Bilder
5 von 48
Finale des 62. Eurovision Song Contest: JOWST tritt für Norwegen mit "Grab The Moment" an.
ESC 2017: Die besten Bilder
6 von 48
Das ist JOWST.
ESC 2017: Die besten Bilder
7 von 48
Finale des 62. Eurovision Song Contest: Naviband singen für Weißrussland "Story Of My Life".
ESC 2017: Die besten Bilder
8 von 48
ESC 2017: Die besten Bilder
9 von 48
Finale des 62. Eurovision Song Contest: Artsvik singt für Armenien "Fly With Me".

Kiew - Portugal hat den diesjährigen Eurovision Song Contest gewonnen. Deutschland enttäuschte nach den zwei letzten Plätzen der Vorjahre erneut.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Dschungelcamp 2019: Dreifacher Prüfungsstress und viele Abschiede - Bilder vom IBES-Finale
IBES-Fans müssen ganz stark sein - nach 16 Tagen endet die 13. Staffel der Kult-Show aus dem australischen Dschungel. …
Dschungelcamp 2019: Dreifacher Prüfungsstress und viele Abschiede - Bilder vom IBES-Finale
Die besten Bilder von IBES: Stars gehen baden - Bastian contra Chris
Kurz vor dem großen Finale sind alle sechs Camper bei der Dschungelprüfung gefordert. Das Ergebnis missfällt Chris - …
Die besten Bilder von IBES: Stars gehen baden - Bastian contra Chris

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.