Baywatch-Star bei Sendung auf Mallorca

"Wetten, dass..?": Pamela Anderson zu Gast

+
Pamela Amderson ist Gast bei Markus Lanz auf der Couch.

Mainz - Jetzt steht es fest: Pamela Anderson ist zu Gast bei der Sommersendung von "Wetten dass..?" in Palma de Mallorca. Auf Markus Lanz' Couch könnte es ziemlich lustig werden.

Premiere für Markus Lanz auf Mallorca: Zum ersten Mal präsentiert der 44-jährige „Wetten, dass..?“-Moderator am 8. Juni die Sommerausgabe des ZDF-Showklassikers in der Hauptstadt Palma de Mallorca. Seine Gäste sind unter anderem „Baywatch“-Star Pamela Anderson, Komiker Paul Panzer, ProSieben-Entertainer Stefan Raab und die frühere „Wetten, dass..?“-Comoderatorin Michelle Hunziker, wie das ZDF am Donnerstag mitteilte. Ihre Nachfolgerin, Cindy aus Marzahn, ist als Lanz-Assistentin auch wieder dabei. Für die musikalische Unterhaltung wurden Olly Murs, Mike Rosenberg, das Ensemble von „We Will Rock You“ und der „König von Mallorca“, Jürgen Drews, verpflichtet.

Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Pamela Anderson ist schon ein alter Hase in der Sendung. Unvergessen: 2000 verlor das Busenwunder eine Wette und musste im Bikini-Oberteil einen Trabi waschen.

Für Gastgeber Lanz ist die Sommershow auf Mallorca die siebte Ausgabe von „Wetten, dass..?“ nach seinem Amtsantritt im Oktober 2012.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.