1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

„James Ryder“: Andrea Kiewel macht bei Ankündigung des ESC-Zweiten im Fernsehgarten peinlichen Fehler

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Endlich ist wieder ZDF-Fernsehgarten-Saison! Zu Gast ist am Sonntagmittag, 29. Mai, der diesjährige ESC-Zweite Sam Ryder. Doch bei der Anmoderation unterläuft Andrea Kiewel ein absoluter Fauxpas!

Mainz, Lerchenberg - Mit 466 Punkten hat es für Großbritannien beim ESC nur für den zweiten Platz gereicht. Dafür darf Sam Ryder, der für sein Heimatland antrat, an diesem Sonntag im ZDF-Fernsehgarten (alle News auf der Themenseite) performen. Nicht nur Andrea Kiewel freute sich über den Auftritt des Songwriters, auch die Fans waren begeistert.

Sam RyderSongwriter
Geboren25. Juni 1989 (Alter 32 Jahre), Maldon, Vereinigtes Königreich
AlbenThe Sun’s Gonna Rise
ESC-TitelSPACE MAN

Sam Ryder singt im ZDF-Fernsehgarten ohne Unterstützung von Playback

Die meisten Künstler treten auf dem Lerchenberg mit Playback auf. Sie bewegen ihre Lippen und tun so als würden sie singen, während der Sound aus einer Box ertönt. Nicht so Sam Ryder! Der Brite sang auf dem Mainzer Lerchenberg live und verließ sich allein auf sich selbst und seine Stimme.

Denn ohne Playback kann einiges schieflaufen. Textpatzer oder krumme Töne gehen nicht unbemerkt am Publikum vorbei. Und trotzdem war es nicht Sam Ryder, der im ZDF-Fernsehgarten (Alle Sendetermine im ZDF 2022) einen peinlichen Fehler machte, sondern Andrea Kiewel!

Andrea Kiewel mit Mikrofon und gerecktem Arm
Andrea Kiewel freut sich, Sam Ryder im Fernsehgarten begrüßen zu dürfen © ZDF

„James Ryder“: Andrea Kiewel macht bei Ankündigung des ESC-Zweiten peinlichen Fehler

„Er sieht aus wie Jesus und klingt wie Gott“, beginnt Andrea Kiewel ihre Anmorderation. Sie heißt Sam Ryder herzlich willkommen im ZDF-Fernsehgarten (Alle Infos zur Show mit Andrea Kiewel). Der Sänger stürmt auf die Bühne und nimmt Kiwi in den Arm - so weit, so gut.

Nach ein bisschen Smalltalk tritt die Moderatorin allerdings ordentlich ins Fettnäpfchen. Sam Ryder soll seinen Song „Space Man“ performen. Andrea Kiewel überlässt ihm also die Bühne und schreit euphorisch: „Hier ist James Ryder!“

Screenshots der Twitterkommentare
So reagierten die Fans auf Twitter © Screenshots/Twitter

Andrea Kiewel wird im Netz verspottet

Ups! Da hat Andrea Kiewel doch glatt den Vornamen des Sängers verwechselt! Im Netz bleibt dieser Fehler nicht unbemerkt. „Sagt dir ja auch keiner vor dem ESC, dass du danach im Fernsehgarten auftreten musst und als James Ryder vorgestellt wirst“, kommentiert ein Twitter-Nutzer trocken.

Ein anderer scherzt: „Wieso nennt ihr den ‚Sam‘, Kiwi sagte doch gerade: James?!“ Und ein dritter zeigt sich fassungslos: „James Ryder? Kiwi, you had ONE job“ (Deutsch: Kiwi, du hattest EINEN Job!)

ZDF-Fernsehgarten: Lili Paul-Roncalli nach taktloser Frage fassungslos - Kiewel will wissen, ob Kinder geplant sind

Es ist nicht der erste Fauxpas der Andrea Kiewel diese Saison unterläuft. In einer vorherigen Folge fragte sie Lili Paul-Roncalli im ZDF-Fersehgarten live, ob bereits Kinder in Planung seien. Diese war kurz sprachlos. Verwendete Quellen: ZDF.de/Fernsehgarten Folge vom 29.05.2022

Auch interessant

Kommentare