1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

„Aktenzeichen XY“: Unbekannter spricht 9-Jährige – Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Sarah Isele

Kommentare

Eine 9-Jährige möchte nach der Schule Tiere füttern und streicheln, als sie von einem fremden Mann angesprochen wird. Lesen Sie hier, was geschah und wie Zuschauer von „Aktenzeichen XY“ helfen können:

Am 3. November 2016 geht ein 9-jähriges Mädchen nach der Schule nicht direkt nach Hause. Sie möchte unbedingt noch Tiere füttern und streicheln und nimmt daher einen anderen Weg. An der Pferdekoppel wird sie von einem fremden Mann angesprochen und geht mit ihm mit. Ihre Rettung: Stimmen anderer Kinder. Der Mann konnte bisher nicht gefasst werden. „Aktenzeichen XY“ rollt in den neuen Folgen den Fall noch einmal auf und bittet die Zuschauer um Mithilfe.
MANNHEIM24 verrät alles über den Fall und wie Zuschauer von „Aktenzeichen XY“ helfen können, den Täter zu finden.

Gegen 14 Uhr am 3. November 2016 ist ein 9-jähriges Mädchen aus Dortmund-Aplerbeck auf dem Weg von der Schule nach Hause. Unterwegs fällt ihr ein, dass sie noch Tiere streicheln möchte, sie begibt sich zu einem Gehege. (rah)

Auch interessant

Kommentare