Mutter musste sie oft trösten

GNTM-Finalistin Toni: Darum war ihre Kindheit nicht einfach

+
Die vier Finalistinnen von GNTM: Toni (2.v.r) mit den anderen Finalistinnen Julianna, Pia, und Christina (v. l).

Am Donnerstag kämpft GNTM-Finalistin Toni um den Titel „Germany‘s Next Topmodel“ 2018. Inzwischen wird die 18-jährige Schülerin von vielen Teenies bewundert. Das war allerdings nicht immer so. In ihrer Kindheit hatte es Toni schwer.

Düsseldorf - Vier Mädchen stehen im großen Finale von „Germany's next Topmodel“ (GNTM), das an diesem Donnerstag (24. Mai) im Düsseldorfer ISS Dome stattfindet. Julianna (20), Christina (22), Pia (22) und Toni (18) wollen in der letzten Folge der Castingshow Heidi Klum von sich überzeugen. Nicht immer einfach hatte es dabei vor allem Toni, die als Kind wegen ihrer schwarzen Hautfarbe ausgegrenzt und gehänselt wurde. „Es ist oft so, dass man - wenn man nicht so aussieht wie andere, sprich Hautfarbe, Nationalität - dann wird man schnell angegriffen“, sagte die Stuttgarter Schülerin, die mit drei anderen jungen Damen im Finale der ProSieben-Show „Germany's next Topmodel“ (live bei uns im Couchticker) steht, am Dienstag in Düsseldorf. Ihre Mutter habe sie dann immer damit getröstet, dass man nur dann gemobbt werde, wenn man etwas Besonderes sei. Irgendwann werde die Zeit kommen, wenn sich alles umdrehe.

„Und tatsächlich ist jetzt die Zeit gekommen“, erzählte Toni. „Viele, die mich früher nicht mochten, die mich früher nicht angeschaut haben, die mich früher ausgelacht haben, die kommen jetzt an und schreiben mir „viel Glück“ und „viel Erfolg“. Und ich bin dann nicht nachtragend, sondern ich sag dann auch Dankeschön. Und ich weiß dann auch, okay, jetzt ist die Zeit gekommen ist, von der meine Mama immer gesprochen hat.“

Tonis Eltern waren vor mehr als 20 Jahren aus Nigeria nach Deutschland gezogen. An diesem Donnerstag (20.15 Uhr) überträgt ProSieben das Finale der 13. GNTM-Staffel mit der Poetry-Slam-Liebhaberin.

Sie haben das Halbfinale von GNTM verpasst? Kein Problem, Sie können die Folge vor dem großen Finale noch einmal im Couchticker nachlesen.  

dpa/va

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.