„Gipfel der Quizgiganten“

In RTL-Quiz wird Guido Cantz wegen seines Sohnes plötzlich nervös - „Das ist so peinlich“

Guido Cantz machte beim sportlichen Teil eine gute Figur - bei einer Quiz-Frage befürchtete er aber eine Peinlichkeit.
+
Guido Cantz machte beim sportlichen Teil eine gute Figur - bei einer Quiz-Frage befürchtete er aber eine Peinlichkeit.

Beim „Gipfel der Quizgiganten“ ist Allgemeinwissen in alle Richtungen gefragt. Bei einer Frage wurde es für „Gigant“ Guido Cantz aber plötzlich „so peinlich“.

Köln - RTL lädt zum Gipfel und die Giganten kommen. Entgegen der aus der Corona-Pandemie* bestens bekannten politischen Gipfel, treffen sich in der neuen Show des Kölner Senders allerdings nicht Scholz und die Ministerpräsidenten, sondern deutschlands Top-Quizzer und deutschlands Top-Quizmoderatoren.

Für den „Gipfel der Quizgiganten“ hat sich RTL* nämlich reichlich Quizshow-Erfahrung geholt. Johannes B. Kerner, Günther Jauch* und Guido Cantz treten gemeinsam gegen landesweit erfolgreiche Ratefüchse an - es geht um ein dickes Preisgeld. Zwischendurch müssen die Star-Moderatoren außerdem in Spielen wie Elfmeterschießen gegen andere Bekanntheiten antreten, in denen der Jackpot erhöht werden kann.

„Gipfel der Quizgiganten“ (RTL): Bei Harry-Potter-Frage kommt Guido Cantz ins Schwitzen

Erfahrung ist reichlich vorhanden. Immerhin kommen Kerner, Cantz und Jauch laut RTL auf zusammen 1687 moderierte Quzishow-Ausgaben - von denen allerdings über 1500 alleine auf die „Wer wird Millionär?“-Legende entfallen. Aber auch die Gegner haben Quiz-Potenzial. Als Erster stellt sich Jan Stroh den „Giganten“. Und der hat immerhin schonmal die Million bei Jauch auf dem Ratestuhl gewonnen. In der Kategorie „Showtime“ gab es eine Frage aus dem Harry-Potter-Kosmos - und bei der Beantwortung wurde Guido Cantz* plötzlich ein wenig nervös.

„Wie heißt in der ‚Harry Potter‘-Reihe der Drache von Widlhüter Rubeus Hagrid?“, will Moderatorin Palina Rojinski von der Runde wissen. Die Antwortmöglichkeiten: Manfred, Wolfgang, Norbert oder Siegfried. „Das ist so peinlich“, rutscht es Cantz direkt raus, kurz nachdem die Frage zu Ende gelesen ist. Der Grund: Sein Sohn scheint offenbar großer Fan von Harry Potter zu sein.

Guido Cantz beim „Gipfel der Quizgiganten“ (RTL): „Jetzt wird mein Sohn sich kaputt lachen“

„Jetzt wird mein Sohn sich kaputt lachen über seinen Vater“, berichtet er und wiederholt erneut: „Das ist so peinlich“ - und das, obwohl die Frage doch sogar recht knifflig ist. Die Runde entscheidet sich derweil für Wolfgang, da man dies noch halbwegs englisch aussprechen könne. Echte Harry-Potter-Fans wissen aber natürlich, dass Norbert die richtige Antwort ist.

Unangenehm war die falsche Antwort derweil offenbar nur für Guido Cantz, der deshalb das Gelächter seiner Familie zu fürchten hat. Kerner und Jauch trugen es mit Fassung, wie sie selbst sagten - und das konnten sie auch. Denn obwohl Konkurrent Jan Stroh die Drachen-Frage richtig beantwortete, gewannen die „Quizgiganten“ schlussendlich gegen ihn.

Das neue Quiz zog aber nicht nur Begeisterung nach sich. Denn RTL unterbrach die Show mitten in der Sendezeit - sehr zum Ärger der Zuschauer. Derweil steht bei RTL die neue Staffel einer Kult-Show in den Startlöchern: Das Dschungelcamp* geht in wenigen Tagen wieder los - und die Star-Kandidaten sind jetzt alle bestätigt*. (han) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.