Gewinnerin gekürt

GNTM 2017: Sie ist Germany‘s Next Topmodel

+
Céline beim Finale.

Deutschland hat ein neues Topmodel. Heidi Klum hat mit ihrer Jury Céline (18) zur Gewinnerin der 12. Staffel von GNTM gekürt.

Oberhausen - Die 18 Jahre alte Céline Bethmann aus dem rheinland-pfälzischen Koblenz hat die zwölfte Staffel der ProSieben-Castingshow „Germany's Next Topmodel“ gewonnen. 

Moderatorin Heidi Klum (43) bestimmte Céline am Donnerstagabend bei der Finalshow in der Arena Oberhausen zur Siegerin. Zweitplatzierte wurde Serlina Hohmann (22), die ebenfalls aus Koblenz kommt. Ins Finale geschafft hatten es auch Leticia (18, aus Ingolstadt) und Romina (20, aus Hambrücken). „Ich hätte das niemals gedacht“, sagte die 18-Jährige nach dem Finale. „Ich hab als Schülerin angefangen und hatte überhaupt keinen Plan vom Modeln.“ Am Tag vor dem Finale habe sie sich noch einen entspannten Abend gemacht, um runterzukommen.

Céline, die während der Stafel unter anderem den Venus-Job ergatterte und kurz vor dem Finale mit einem pikanten Foto für Aufregung sorgte, erhält als Siegerin unter anderem 100.000 Euro. Ein Foto von ihr soll auf dem Titelblatt der Frauenzeitschrift Cosmopolitan erscheinen. 

Die Staffel war Anfang Februar gestartet. Heidi Klum standen erneut die Co-Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky zur Seite. In der Finalshow traten unter anderem Helene Fischer, Beth Ditto und James Blunt auf. Am DJ-Pult saß Robin Schulz.

Wie das Finale ablief, können Sie in unserem Couch-Ticker nachlesen

dpa/mes

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.