Kein Foto für die Domstadt

GNTM 2018: Der Final-Ort steht fest - und es ist nicht Köln

+
Heidi Klum kürt die Siegerin „Germany‘s Next Topmodel“ 2018 im Rheinland.

Das Finale von „Germany‘s Next Topmodel“ hat ein neues Zuhause gefunden. Für das Foto-Finish 2018 geht es aber wieder in Heidi Klums Heimatregion, ins Rheinland.

Köln - Heidi Klum hat im Jahr 2018 offenbar kein Foto für Köln. Obwohl es Verhandlungen gegeben habe, wird das Finale der TV-Show „Germany‘s Next Topmodel“ in diesem Jahr nicht in der rheinischen Metropole stattfinden. Das berichtet der Express.

Mehrmals schon war die Kölner „Lanxess Arena“ der Ort, an dem Heidi Klum die Siegerin von GNTM kürte. Doch nachdem die Final-Show im vergangenen Jahr in Oberhausen stattfand, kehrt die TV-Sendung auch 2018 nicht in die Domstadt zurück. Einem Bericht des Express zufolge wird das Finale von GNTM 2018 stattdessen in der Düsseldorfer „Esprit Arena“ stattfinden.

„Germany‘s Next Topmodel“: GNTM-Finale in Düsseldorf ist „in trockenen Tüchern“

„Die Verträge mit der Düsseldorfer Arena sind schon unterschrieben. Das ist alles in trockenen Tüchern“, zitiert das Blatt einen Produktionsmitarbeiter. Das freue auch Show-Mami Heidi Klum, heißt es weiter, denn: Das Model kehrt damit nicht nur zurück ins Rheinland, sondern rückt noch näher an ihren Geburtsort Bergisch Gladbach heran, als das bei einer Sendung in Köln der Fall gewesen wäre.

GNTM-Finale 2018: An welchem Datum findet es statt?

An welchem Datum genau das GNTM-Finale stattfinden wird, ist noch unter Verschluss, es wird aber wohl ein Donnerstag im Mai werden. Bereits zuvor war bekannt geworden, dass es eine andere drastische Änderung im Finale 2018 geben wird

Es ist nicht das erste große Event, das statt andernorts nun in Düsseldorf stattfindet. Erst Anfang der Woche war bekannt geworden, dass Pop-Star Ed Sheeran sein Konzert aus einem etwas kuriosen Grund von Essen nach Düsseldorf verlegen wird.

Hier geht es direkt zu unserem GNTM-Couchticker vom 8. März.

rjs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.