Staffel-Start im Februar

Das gab es noch nie: GNTM startet diesmal an einem ganz besonderen Ort

+
Heidi Klum in Los Angeles.

Das gab es wirklich noch nie bei Germany‘s Next Topmodel: Die neue Staffel der Model-Show beginnt diesmal nicht in einem Fernseh-Studio, sondern vor ganz besonderer Kulisse.

Man kann Heidi Klum auf jeden Fall nicht vorwerfen, dass sie sich für die neue Staffel nichts hat einfallen lassen: Mussten die Meeedchen im vergangenen Jahr zu Beginn noch in Stockbetten hausen und Klassenfahrt-Charme in riesigen Schlafsälen über sich ergehen lassen, packt die Model-Mama ihre angehenden Mannequins diesmal direkt ins Flugzeug und fliegt sie in die Karibik. Das gab‘s wirklich noch nie bei GNTM.

Der Staffelaufakt von Germany‘s Next Topmodel findet 2018 tatsächlich an Traumstränden statt, wie Pro Sieben mitteilt. Am Donnerstag, 8. Februar, geht es diesmal los, dann „laufen sie wieder“, um zumindest einmal diesen doch schon recht abgedroschenen Satz zu schreiben. Aber stimmt ja leider. Sie tun ja fast nichts außer laufen. Vielleicht noch ein bisschen heulen. Und zicken. Hach, wir freuen uns schon sehr auf die neue Staffel von GNTM 2018!

Hayo und Michalsky casteten 50 Nachwuchs-Models

Insgesamt 50 Möchtegern-Models haben sich die altbekannten Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky in ganz Deutschland zusammen gesucht. Die werden sie dann in der Karibik Model-Chefin Heidi vorstellen. „Wir überlegen uns jedes Jahr etwas Außergewöhnliches für die Nachwuchsmodels“, sagt Heidi Klum laut Pro Sieben. „Letztes Jahr durften sie auf eine GNTM-Cruise (lesen Sie bei tz.de*: Models reisen auf altem DDR-Schiff - seit 1948 im Einsatz). In diesem Jahr starten wir direkt auf der anderen Seite der Welt - im sonnigen Paradies, der Karibik. Was kann es Schöneres geben?“ 100.000 Euro vielleicht - so viel Geld bekommt nämlich das Meeedchen, das sich diesmal das GNTM-Krönchen aufsetzen darf. Außerdem gibt es für die Siegerin wieder einen Vertrag mit der Agentur One Eins Fab und ein Auto. 

„Michael und ich haben unsere Teams sehr genau ausgewählt. Wir zeigen Heidi eine geballte Ladung starker Persönlichkeiten mit dem Zeug zum Topmodel“, sagte Thomas Hayo. Auch Michalsky ist sich sicher: „Wir haben wirklich besondere Nachwuchsmodels gecastet.“

Gewinnerin kommt auf Cover von Harper‘s Bazaar

Was es auch noch nie gab: Die Gewinnern von GNTM wird in diesem Jahr nicht auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan erscheinen, sondern auf dem Modemagazin Harper‘s Bazaar. Schade eigentlich, denn der Satz „Nur eine kommt auf das Cover von Harper‘s Bazaar“ klingt nicht so glamourös wie sein Vorgänger. So lange Heidi aber immer noch ihren Kult-Satz am Ende jeder Sendung raushaut, ist alles gut. Sie wissen schon: „Ich habe heute leider kein Foto für dich.“

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

pak

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.