Ist so etwas lustig?

GNTM-Kandidatin bringt Fans mit geschmacklosem Scherz gegen sich auf

Sie ist bei GNTM die direkteste Kandidatin: Sally. Doch ihre Offenheit bezüglich ihrer Meinung kommt nicht bei allen gut an. Nun brachte die 17-Jährige ihre Fans auch noch mit einem geschmacklosen April-Scherz gegen sich auf.

Los Angeles/München - Sie ist DIE Kandidatin, auf die man sich bei GNTM verlassen kann: Sally, ihres Zeichens Läster-Schwester deluxe. Sie sorgt regelmäßig für Zicken-Alarm bei Heidis Meeedchen (hoffentlich auch am Donnerstag - hier geht‘s zum GNTM-Couchticker)! Vergangene Woche hatte sie ja mit ihrer Rede bei der „Miss Topmodel“-Wahl für Schlagzeilen gesorgt: Dabei hatte die 17-Jährige aus Remscheid kein Blatt vor den Mund genommen und ihre Gegnerin Abigail heftig  attackiert (“Du bist nicht wandelbar“). Das Entsetzten bei den Juroren, den Zuschauern und sogar bei den anderen Meeedchen war groß.

Doch das war wohl nicht genug! Nun muss Sally mit der nächsten Hate-Welle kämpfen. Der Grund: Ein geschmackloser April-Scherz. Sie hatte auf ihrem Instagram-Account so getan, als hätte Freund Arthur (aka Juicy Gay - wer kennt ihn nicht ...) mit ihr Schluss gemacht (dabei machte eine Ex-GNTM-Kandidatin in den letzten Tagen wirklich Schluss mit ihrem Instagram-Husband). Die Fans fanden es gar nicht lustig: Über Trennungen sollte man keine Witze machen, kommentierten einigen auf Promiflash.de.

Resultat: Sally verliert jeden Tag ein bisschen mehr an Beliebtheit. Davor hatte sie allerdings Juror Thomas Hayo gewarnt: Mit diesem Verhalten käme die Kandidatin „nicht sehr sympathisch rüber!“ Wie die Bob-Trägerin auf die ganze Kritik reagiert? Völlig gelassen. Denn solche Zicken-Kämpfe steigern schließlich nur ihre Bekanntheit.

fm/Glomex

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram/Sally

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.