1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

Kampf um Leben und Tod: „Goodbye Deutschland“-Auswanderer retten Mädchen vor dem Ertrinken

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Als „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Andre für eine Raucherpause an das steinige Ufer gehen möchte, bemerkt er, wie ein Mädchen um ihr Leben kämpft. Sie knallt wiederholt auf die Steine und droht zu ertrinken. Mit einer heiklen Rettungsaktion werden Andre und Florian zu wahren Helden.

Teneriffa - Bei einer kleinen Verschnaufpause wird „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Andre zum wahren Held (alle Infos zur Doku-Soap „Goodbye Deutschland“). Denn als er sieht, wie ein Mädchen nach Luft schnappt und um ihr Leben kämpft, startet er gemeinsam mit Kumpel Florian eine heikle Rettungsaktion. Dass Andre und Florian an diesem Nachmittag zu Lebensrettern werden, hätten beide vermutlich nicht gedacht.

TV-ShowGoodbye Deutschland
SenderVox
Erstausstrahlung15. August 2006
Bekannte AuswandererDanni Büchner, Daniela Katzenberger, Caro und Andrea Robens

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Gabi bekommt neue Küchenhilfe

Auf Teneriffa eröffneten Köchin Gabi und ihr Sohn Andre vor einiger Zeit ihr Pfälzer Stübchen auf Teneriffa. Dort bereiten sie authentisches deutsches Essen vor, für Touristen und deutsche Auswanderer, die ein wenig Heimweh verspüren.

In der neuen Folge von „Goodbye Deutschland“ bekommt Küchenchefin Gabi sogar Unterstützung. Sie soll eine neue Küchenhilfe einlernen. Karsten ist von Beruf zwar eigentlich Friseur, hat scheinbar jedoch Lust auf einen kleinen Tapetenwechsel (diese „Goodbye Deutschland“-Auswanderer sind gescheitert).

Handyaufnahme der Rettungsaktion von Florian und Andre
Andre und Florian ziehen mit vereinten Kräften ertrinkendes Mädchen aus dem Wasser © RTL+

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer Andre bemerkt bei Raucherpause ertrinkendes Mädchen

Vor wenigen Tagen spielten sich vor ihrem Pfälzer Stübchen allerdings dramatische Szenen ab. Das Restaurant liegt an der steinigen Küste Teneriffas. Dort donnern die Wellen gegen das Ufer. Abgesperrt ist dort nichts, weshalb die Gefahr besteht, von den nassen Steinen ins Meer zu fallen.

Genau das passierte auch kürzlich. Als Andre sich vom Tagesgeschäft eine kleine Verschnaufpause gönnen möchte, geht er ans Ufer, um in Ruhe eine Zigarette zu rauchen. Dabei habe er gesehen, wie das Mädchen im Meer nach Luft schnappte. Wie „Goodbye Deutschland“ berichtet, habe es sich hierbei „um Leben und Tod“ gehandelt.

Kampf um Leben und Tod: „Goodbye Deutschland“-Auswanderer retten Mädchen vor dem Ertrinken

„Man hat ihr angesehen, dass sie keine Kraft mehr hat“, schildert Andre. Als er sich Florian noch dazuholte, starteten die beiden ihre Rettungsaktion. Die beiden stürzten sich in die Wellen und versuchten, das Mädchen näher ans Ufer zu bringen: „Florian hatte sie quasi am Handgelenk gehabt, ich hab ihn auch am Handgelenk gepackt und konnte mich am Felsen halten“.

Eine Welle zog Florian und das Mädchen allerdings wieder ins Wasser. Mit vereinten Kräften können sie das Mädchen aus dem Wasser ziehen und ihr das Leben retten. Daraufhin eilten auch die Rettungskräfte zum Ufer und konnten sich um das Mädchen, die ihre Beine an den Steinen verletzte, kümmern.

„Goodbye Deutschland“-Star Thommy hat bösen Tumor auf der Niere

Ein weiteres Paar muss nun bittere Nachrichten verkraften. Als Thommy wegen einer Coronainfektion ins Krankenhaus muss, wird bei „Goodbye Deutschland“-Star Thommy Mermi-Schmelz wird ein Tumor auf Niere entdeckt. Verwendete Quellen: RTL+

Auch interessant

Kommentare