Exklusive Einblicke bei "Hangover 3"

So geht die Party mit Filmriss weiter

+
Es wird auf jeden Fall wieder eine ausufernde Party: Aktuell wird der dritte Teil von "Hangover" gedreht.

München - Die Party mit anschließendem Filmriss geht weiter: Aktuell dreht Regisseur Todd Phillips den dritten Teil von "Hangover". Wie die Jungs ihren nächsten Kater erleben, zeigt Phillips mit ersten Bilder vom Film-Set.

Es wird im dritten Teil von "Hangover" keine Hochzeit und keinen Junggesellenabschied geben. So viel verrät die Produktionsfirma Warner Bros. bereits. Was sollte also schief laufen, wenn die vier Freunde wieder aufeinander treffen? Doch die Fans wissen: Wenn sich das Wolfrudel auf den Weg zu einer Party macht, kann nicht einfach nur gefeiert werden: Es muss eine denkwürdige Feier werden, die jedem im Gedächtnis bleibt - mit Ausnahme natürlich der vier Freunde, gespielt von Bradley Cooper, Ed Helms, Zack Galifianakis und Justin Bartha.

Hangover 3: So läuft der Dreh in der Wüste

Hangover 3: So läuft der Dreh in der Wüste

Wie Hangover 3 aussehen wird, hat Regisseur Todd Phillips jetzt verraten: Die ersten Bilder vom Filmset hat Philipps gerade im Internet auf Instagram veröffentlicht. Zu sehen sind Phil, Alan, Doug und Stu, die wieder jede Menge Spaß zu haben scheinen. Die Bilder erwecken den Eindruck eines Roadmovies quer durch die Wüste. Angeblich soll sich Alan - gespielt von Zack Galifianakis - in einer psychiatrisch Klinik aufhalten, aus der seine Freunde ihn befreien wollen. Das kann nur in einem feuchtfröhlichen Chaos enden. 

Der erste "Hangover"-Film kam im Jahr 2009 in die Kinos und sorgte bei Publikum und Kritikern gleichermaßen für Begeisterung. Als der zweite Teil im Jahr 2011 erschien, mäkelte so mancher, der Film sei nur ein Versuch, auf schnelle Art und Weise vom Erfolg des Vorgängers zu profitieren. Beim dritten Teil wollen die Macher sich deshalb bewusst von den ersten beiden Filmen unterscheiden. "Hangover 3" soll ohne Hochzeit und Junggesellenabschied auskommen und das letzte Besäufnis der vier Freunde werden. Am 30. Mai 2013 kommt der Film in die die deutschen Kinos.

lot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.