Harald Schmidt hat neuen Job

+
Entertainer Harald Schmidt soll die Premiere von Mozarts "Don Giovanni" live übertragen.

Stuttgart - Harald Schmidt hat eine weitere Fernsehnische gefunden: Der Südwestrundfunk engagierte den 54-Jährigen als Moderator für die Live-Übertragung der Premiere von Mozarts Oper “Don Giovanni“.

Die dreieinhalbstündige Aufführung werde auch im Kultursender Arte zu sehen sein, bestätigte eine SWR-Sprecherin einen Bericht der Süddeutschen Zeitung. Dort heiß es, Schmidt werde bei der Übertragung am 25. Juni wohl die Handlung der Oper erklären, er solle aber auch mit der Kamera hinter die Bühne gehen.

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

2006 hat Schmidt für die ARD bereit “Die Hochzeit des Figaro“ aus Salzburg moderiert. “Es geht nicht um Bimbim, es geht nicht um Bambam, es geht um Bumbum“, sagte Schmidt, der demnächst nach dem Ende bei Sat.1 mit seiner Late Night Show auch in Diensten des Pay-TV-Kanals Sky stehen wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.