"Harry Potter" stürmt die Kino-Charts

+
Den „neuen“ Harry Potter sahen am Premierenwochenende rund 1,7 Millionen Menschen.

Baden-Baden - Der neue “Harry Potter“-Film lässt die Kinokassen in Deutschland klingeln: “Harry Potter und der Halbblutprinz“ verzauberte am Premierenwochenende nach vorläufigen Auswertungen über 1,7 Millionen Zuschauer.

Lesen Sie mehr dazu:

Kino-Kritik zu Harry Potter und der Halbblutprinz

Damit habe “Harry Potter 6“ den besten Filmstart des Jahres hingelegt und die Führung der deutschen Kino-Charts übernommen, wie Media Control am Montag in Baden-Baden mitteilte. Der bislang erfolgreichste Teil der Saga sei “Harry Potter und der Stein der Weisen“, den im Jahr 2001 insgesamt über 12,2 Millionen Menschen sahen. “Harry Potter und der Feuerkelch“ erzielte mit rund 2,7 Millionen Besuchern das bisher beste Startergebnis.

Bilder aus dem Film und von der Premiere

Harry Potter: Bilder aus dem Film

Platz zwei der Kino-Charts gehe an “Ice Age 3 Die Dinosaurier sind los“. Rund 990.000 Tickets wurden von Donnerstag bis Sonntag für den Animationsspaß verkauft. Davon entschieden sich allein 240.000 Zuschauer für die 3-D-Version. In seiner neuen Rolle als “Brüno“ wollten Sacha Baron Cohen am zweiten Wochenende 130.000 Kinogänger sehen. Er bleibe damit vor “Transformers Die Rache“, der sich mit 80.000 Interessierten auf Position vier platzierte. Dahinter reihten sich “Hannah Montana The Movie“ und “Illuminati“ mit je 30.000 verkauften Kinokarten ein.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.