Neue Reihe spielt im Westend

"Heiter bis tödlich": Zuwachs aus München 

+
Monika Baumgartner wird in der neuen "Heiter bis tödlich"-Reihe eine der Hauptrollen spielen

München - Der ARD-Vorabend, an dem Krimiserien unter dem Motto „Heiter bis tödlich“ laufen, bekommt Zuwachs: Die neue Reihe spielt im Münchner Westend.

Wie die ARD-Programmdirektion am Dienstag mitteilte, begannen jetzt die Dreharbeiten zur neuen Serie „Heiter bis tödlich - Monaco 110“, die vom Alltag einer Polizeiwache im Münchner Westend erzählt. Eine Besonderheit wird nach Angaben des Senders das Verhältnis zwischen der Polizeihauptmeisterin Inge Aschenbrenner (Monika Baumgartner) und ihrem Sohn Thomas (Markus Brandl) sein, der ihr Chef wird. Bisher hatten sich Inges Gedanken vor allem um die Gesundheit und das Liebesleben ihres „Bubi“ gedreht. Nun muss er um seine Autorität fürchten, wenn die Mama vor den versammelten Kollegen ihrem Sohn den Kopf zurechtrückt. Die Reihe wird in der zweiten Jahreshälfte 2014 ausgestrahlt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.