Intime Details enthüllt

Freundin packt über pikantes Tagebuch von GNTM-Kandidatin Zoe aus

Zoe ist bei GNTM die Kandidatin, die es faustdick hinter den Ohren haben soll. Doch führt die Jugendliche wirklich ein Tagebuch über ihre männlichen Errungenschaften? Nun packt eine Freundin aus.

Los Angeles/München - Was wurde nicht alles erzählt über Zoe? Ja, das ist die, die seit demUmstyling aussieht wie Stefan Effenberg früher. Aber das ist nicht der spannendste Fakt über die GNTM-Kandidatin. Denn die soll, wie wir ja alle schon mehrfach gehört haben, ein Sex-Tagebuch führen. Mehr als 60 Männer - so ein Gerücht - soll die Jugendliche schon verführt haben.

Doch stimmt es wirklich, was ihre Einst-Und-Jetzt-Nicht-Mehr-Oder-Doch-BFF Victoria da erzählt hat? Führt eine 17-Jährige wirklich ein Büchlein mit solch pikanten Details? Zoes andere BFF Lara (nein, die nimmt ausnahmsweise NICHT an GNTM teil) hat nun auch darüber ausgepackt. Und die bestätigt: „Zoe führt ein Sex-Tagebuch.“

Doch daran findet die junge Frau gar nichts verwerflich. „Es gibt sicher andere Menschen, die das genauso machen. Es gibt sicher Menschen, die ein Tagebuch führen in das sie irgend einen Blödsinn über ihre beste Freundin reinschreiben. Ich denke, es ist nicht nur Zoe, die das macht.“

Lesen Sie dazu auch: Trennungsschock bei GNTM-Kandidatin Gerda

Das Schriftstück bleibt dann allerdings doch ein wenig Mysterium. Denn: „Ich persönlich habe dieses Sex-Tagebuch noch nie gesehen“, erzählt die junge Frau und schmunzelt dabei. Na, ob Lara da wirklich die Wahrheit sagt? Egal. Dafür stellt sie klar, dass es nicht jeder Mann in Zoes begehrtes Schriftstück schafft.

Lesen Sie dazu auch: Der Couchticker zur GNTM-Folge vom 5. April

Gleichzeitig bricht sie noch eine Lanze für ihre Freundin: „Der Schein trügt wirklich wenn man sagt, dass Zoe jeden ran lässt.“ Puh, da sind wir aber erleichtert.

Was übrigens Zoes Mutter über die ganze Geschichte denkt, lesen Sie hier.

mes/Glomex

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram/Zoe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.