Ihr J.Lo-Auftritt war Silvias letzter bei DSDS

+
Silvia Amaru

Köln - In der zweiten Motto-Show der diesjährigen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" waren Party-Hits gefragt. Silvia trat als Jennifer Lopez an - und flog raus. Am Outfit lag es nicht.

Die 21-Jährige überzeugte durch ihr sexy Latino-Styling - jedoch nicht mit ihrer Stimme. Nach ihrem Auftritt mit "On The Floor" fiel das Urteil der Jury durchwachsen aus. 2 Mal Nein, 1 Mal Ja – die Zuschauer schlossen sich dem an.

'Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de

Silvia war natürlich enttäuscht über ihr Aus, war aber nicht überrascht. „Ich hatte heute schon das Gefühl, dass ich rausfliege. Kar, das ist total traurig wenn man zu so einem Zeitpunkt aus dem Wettbewerb rausfliegt, aber ich habe mein Bestes und mein Herz gegeben. Ich hätte es schlimmer gefunden, wenn ich wegen eines doofen Fehlers geflogen wäre.“

Somit verbleiben acht Kandidaten im Rennen um die Krone, darunter nur noch zwei Damen.

Mit durchschnittlich 4,86 Millionen Zuschauern und 24,2 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern war „Deutschland sucht den Superstar“ mit der zweiten Live-Motto-Show „Party Hits“ am Samstagabend die erfolgreichste Sendung beim jungen Publikum (14 bis 49 Jahre).

fw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.