Spektakuläre Freundschaftsbeweise

Joko & Klaas: Neue Rekordquote für "Mein bester Feind"

+
Joko & Klaas.

Köln - Mit spektakulären Freundschaftsbeweisen erreichte die ProSieben-Show "Mein bester Feind" mit Joko und Klaas am Samstagabend Rekord-Einschaltquoten.

So erfolgreich war die Show "Mein bester Feind" mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bislang noch nie: Ein Kranweitsprung, ein lebender Autoschlitten und eine Kettenkarussellfahrt kopfüber in 117 Metern Höhe - diese spektakulären Herausforderungen für die Freundschaft brachten die ProSieben-Show am Samstagabend Rekordwerte bei der TV-Quote. Mit 14,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern war die Show die meistgesehene Sendung zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr.

22,7 Prozent der jungen Zuschauer (14 bis 39 Jahre) verfolgten, wie sich Studio-Kandidatin Carolin für ihre beste Freundin Jasmin eine echte Vokuhila-Frisur schneiden ließ - Vorbild dafür war das vielleicht bekannteste Panini-Bild von Bundesliga-Kicker Mike Wener (Hansa Rostock). Anschließend erkämpfte sie in einem Parcours nach einem Herzschlagfinale den Hauptgewinn, einen Porsche-Oldtimer.

pm/vh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.