„Big Brother“-Urgestein auf 180

Kampf der Realitystars (RTL2): Mega-Ausraster - deswegen flippt Jürgen Milski so aus

Im Hintergrund schlägt ein Blitz ein. Vorne steht Jürgen Milski mit den Armen verschränkt. Rechts neben ihm das Logo von Kampf der Realitystars.
+
Kandidat Jürgen Milski rastet während eines „Kampf der Realitystars“-Spiel komplett aus (Foto-Montage).

In der Trash-TV-Show „Kampf der Realitystars“ müssen sich die Kandidaten irren Aufgaben stellen. Jürgen Milski platzte nun dermaßen der Kragen, dass die Situation eskalierte.

Phuket in Thailand - Jürgen Milski (56) kennen wir eigentlich als gut gelaunten Entertainer und Fernsehmoderator. Mit seiner sympathischen Art überzeugte er im Jahr 2000 in der ersten Staffel „Big Brother“ und ergatterte den Status des Publikumslieblings. Auch auf 9Live sabbelte er sich in die Herzen der Fernsehzuschauer.

Im Großen und Ganzen gilt er als klasse Typ. Doch anscheinend schlummert in dem 56-Jährigen auch eine dunkle Seite. Der Terror-Milski bahnte sich in Folge zwei des Trash-Formats „Kampf der Realitystars“ auf RTL2 den Weg an die Oberfläche. Mit 180 Sachen auf dem Kessel wetterte der Wüterich los, bis sein roter Kopf fast zu platzen schien. Aber wie kam es zu dem Mega-Ausraster*nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.