Kein Kommentar vom Hessischen Rundfunk

Kehrt Sawatzki zum "Tatort" zurück?

+
Andrea Sawatzki

Frankfurt/Main - Für seinen Frankfurter „Tatort“ sucht der Hessische Rundfunk nach dem Rückzug von Nina Kunzendorf (41) immer noch eine neue Kommissarin. Wird es Andrea Sawatzki?

Die Fernsehfilm-Redaktion werde sich mit der Nachfolge-Entscheidung bis Ende 2013 Zeit lassen, sagte eine hr-Sprecherin am Donnerstag. Einen Bericht der „Bild“-Zeitung, wonach es „geheime Verhandlungen“ mit Andrea Sawatzki (49) gebe, wollte die Sprecherin nicht kommentieren. Sawatzki war schon einmal Ermittlerin im Frankfurter „Tatort“ - an der Seite von Jörg Schüttauf (50) spielte sie die Kommissarin Charlotte Sänger.

Kunzendorf will nach fünf Folgen als Ermittlerin Conny Mey aus dem „Tatort“ aussteigen. Die letzte Folge mit ihr soll im April gesendet werden. Auch künftig soll es ein gemischtes Duo im Frankfurter „Tatort“ geben. Joachim Król (55) macht als Kommissar Frank Steier weiter, für 2013 plant der hr eine Solo-Folge mit ihm.

dpa

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.