KiKA: Themenabend zu sexuellem Missbrauch

Erfurt - Der Kinderkanal (KiKA) wird am kommenden Freitag einen Themenabend zu sexuellem Missbrauch senden. Neben einigen Sendebeiträgen sollen den jungen Zuschauern auch Berater zur Verfügung stehen.

Der Kinderkanal (KiKA) von ARD und ZDF sendet einen Themenabend zu sexuellem Missbrauch. Parallel dazu stünden Berater in einem anonymen Livechat für Fragen von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung, kündigte der Sender am Dienstag an. Der eineinhalbstündige Themenabend „Sexueller Missbrauch - wehr Dich!“ am Freitag ab 19.25 Uhr solle sensibilisieren, ohne Angst zu machen. Außer einem Schwerpunkt in den Kindernachrichten „logo“ gebe es einen Krimi, einen viertelstündigen „Kummerkasten“ und eine Ausgabe des Magazins „pur+“ mit Tipps, wie sich Kinder gegen Übergriffe und Mobbing wehren können. Die Sendungen des Themenabends blieben anschließend ein halbes Jahr in der KiKA-Mediathek.

Pumuckl-Drehorte: So sehen sie heute aus

Drehorte von Pumuckl
Vor Meister Eders Werkstatt: Hier suchen der Schreiner, gespielt von Gustl Bayrhammer (li.), und seine Nachbarn einen entflogenen Vogel. © BR
Drehorte von Pumuckl
Sebastian Kuboth (organisiert Führungen zu den alten Drehorten) heute am selben Ort – die Werkstatt wurde abgerissen. © Markus Götzfried
Drehorte von Pumuckl
Erni Singerl als Eders Putzfrau im Hinterhof: Sie starrt in der Folge „Das Spiel mit dem Feuer“ (li.) auf die brennende Küche über der Werkstatt. Hinter ihr sieht man das Vorderhaus mit dem charakteristischen Durchgang. © BR
Drehorte von Pumuckl
Der Durchgang sieht auch heute noch so aus. © Markus Götzfried
Drehorte von Pumuckl
Hier ein Blick aus dem Durchgang: Früher blickte man hier genau auf die Werkstatt. © Markus Götzfried
Drehorte von Pumuckl
In „Pumuckl und die Obstbäume“ (li.) knabbert der Kobold Früchte eines Apfelbaums an. Der stand in einer Kleingartenanlage an der Dachauer Straße. © BR
Drehorte, Pumuckl, Meister Eder
Inwischen wurde der Baum gefällt. © Kruse
Drehorte von Pumuckl
Das Gartenhaus steht dagegen noch. © Kruse
Drehorte von Pumuckl
In der Folge „Das Gespenst im Gartenhäuschen“ rettet Meister Eder eine alte Dame vor zwei Lausbuben (li.). © BR
Drehorte von Pumuckl
Das Häusl entdeckte das Film-Team in einer Gartenanlage an der Dachauer Straße. © Kruse
Drehorte von Pumuckl
Es ist bis heute kaum verändert. © Kruse

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.