1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

Zufälliges Treffen hinter „Promi Big Brother“-Kulissen zwischen Walentina und Ex eskaliert

Erstellt:

Von: Lukas Einkammerer

Kommentare

Bei „Promi Big Brother“ sorgt Influencerin Walentina Doronina für Schlagzeilen. In der Late-Night-Show zum Reality-Format war ihr Ex-Freund eingeladen. Doch dazu kam es nicht – denn nach einem Treffen der beiden am Set wurde er wieder heimgeschickt.

Köln – Unter den 16 Kandidaten der „Promi Big Brother“-Jubiläumsstaffel geht es seit Beginn der Ausstrahlung heiß her. Parfüm-Connaisseur Jeremy Fragrance (33) wollte sich von seinem heißgeliebten weißen Anzug nicht trennen – zum Missfallen seiner Mitstreiter – und Zuschauer erhoben schwere Mobbing-Vorwürfe gegenüber Walentina Doronina (22). Beide mussten das Haus des großen Bruders inzwischen wieder räumen, doch für die Influencerin aus Essen war vor ihrem Rausschmiss noch etwas Besonderes geplant: Ihr Ex-Freund Peter Kujan sollte bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ zu Gast sein – doch dazu kam es nie.

„Für alle ein Schock“: Ex von Walentina Doronina von „Promi Big Brother“ Late-Night-Show wieder ausgeladen

Wie Peter Kujan gegenüber bild.de verriet, hätte er eigentlich in der Aftershow mit Jochen Bendel (55) und Melissa Khalaj (33) als Special-Gast auftreten sollen – Walentinas Rauswurf aus der Container-WG machte dem ganzen jedoch einen Strich durch die Rechnung. „Es war alles super, ich habe meinen Vertrag bekommen“, erinnert sich der „Bachelorette“-Finalist, „Als Walentina dann zum Rauswurf nominiert war, wurde die Produktion hektisch, die Producerin sagte, dass wir jetzt sofort gehen müssen.“ Dass es im Live-Fernsehen mal kurzfristig zu Änderungen kommen kann, ist keine Seltenheit, etwas unglücklich ist nur, dass für den Auftritt des Fitnessfans in den sozialen Medien bereits kräftig die Werbetrommel gerührt worden war.

Walentina Doronina sollte bei „Promi Big Brother“ Besuch von ihrem Ex-Freund Peter Kujan bekommen.
Walentina Doronina und Peter Kujan trennten sich im Sommer 2022. Während Walentina im „Promi Big Brother“-Haus saß, sollte ihr Ex in der Late Night Show dabei sein – doch nach einem Aufeinandertreffen der beiden wurde er prompt wieder ausgeladen. © Screenshot/Instagram/p.kujan; SAT.1 (Fotomontage)

„Dass ich so plötzlich, trotz Vorankündigung, nicht an der Show teilnehmen durfte, war für alle ein Schock“, erklärt Peter Kujan im Gespräch mit der Zeitung und lässt wütend verlauten: „Frechheit, meine Anreise aus der Schweiz war völlig umsonst.“ SAT.1 bezog gegenüber bild.de diesbezüglich Stellung und machte ganz deutlich: Bei einem so dynamischen TV-Format kommen Last-Minute Planänderungen schon mal vor. Zwar mussten Zuschauer auf Anekdoten über „Promi Big Brother“-Kandidatin Walentina von einem der Menschen, die sie am besten kennen dürften, verzichten, begegnet sein sollen sich Peter und seine Verflossene am Set aber trotzdem – was gar nicht gut endete.

Das Erfolgsrezept „Big Brother“

Wie auch viele andere Realityshows stammt „Big Brother“ aus den Niederlanden. Dort läuft das Format, das die bis dahin noch unbekannten Teilnehmer in einer geschlossenen Gemeinschaft gegeneinander antreten lässt, seit 1999. Inzwischen finden sich in aller Welt Ableger, wie etwa das äußerst erfolgreiche „Celebrity Big Brother“, das für „Promi Big Brother“ als Vorlage diente. Der Name der Sendung basiert auf dem Konzept des „großen Bruders“ aus dem dystopischen Roman „1984“ des britischen Schriftstellers George Orwell – ein düsteres Omen für alle Mutigen, die sich in den Container wagen.

„Schockstarre“: Walentina Doronina und Ex-Freund Peter Kujan treffen am „Promi Big Brother“-Set aufeinander

Bei allem Ärger über den geplatzten TV-Auftritt hat Peter Kujan bereits eine Theorie, warum er kurz vorm Studio wieder kehrt machen musste: „Sie und ich in einem Raum wäre nicht denkbar, das wäre der Tod“, erklärt er bild.de. Dennoch soll er seiner Ex-Geliebten, die nach der Trennung im Sommer mittlerweile mit Unternehmer Can Kaplan zusammen ist, am Set begegnet sein – was sich als ungemütliches Erlebnis erwies. „Als sie dann ausschied, kam Walentina kurz dorthin, wo ich mich aufgehalten habe, hat mich gesehen. Sie hat eine Schockstarre bekommen, wusste nicht, wie sie sich gegenüber mir verhalten soll. Daraufhin wurde ich aus der Show ausgeladen, musste das Studio verlassen.“

Wer weiß, ob es tatsächlich Walentina war, die ihren unerwarteten Besuch wieder auslud, besonders gut zu sprechen scheint Peter Kujan auf sie jedenfalls nicht zu sein. „Walentina ist eine sehr komplizierte Frau. Sie hat manchmal eine arrogante Art an sich, die mir nicht gefällt“, wetterte er gegenüber bild.de, „Sie weiß immer alles besser, das führt immer zu heftigen Auseinandersetzungen.“ Knallharte Ansage. Auch sonst ist in dem Reality-Hit stets viel los. Denn „Promi Big Brother“-Fans sind sauer wegen der Lovestory von Menderes und Tanja. Verwendete Quellen: bild.de, spiegel.de

Auch interessant

Kommentare