Seitenhieb wegen schludriger Aussprache 

Ganz schön fies: Joachim Llambi äfft bei „Let‘s Dance“ Victoria Swarovski nach

+
Victoria Swarovski hat es bei „Let‘s Dance“ nicht leicht.

„Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi ist für seine harte Kritik gegenüber der Kandidaten der Tanzsshow bekannt. Doch jetzt stichelt er auch gegen Moderatorin Victoria Swarovski.

Köln - Dass der strenge Juror Joachim Llambi stets einen fiesen Spruch bezüglich der Tanzeinlagen der Kandidaten parat hat, ist allseits bekannt. Doch auch abseits der Kamera soll der 53-Jährige öfter mal den Fiesling raushängen lassen. Laut einem Bericht der Bild  war bei der Show am vergangenen Freitag Moderatorin Victoria Swarovski sein Opfer. 

Angefangen hatte die Stichelei gegenüber der 24-jährigen Moderatorin nach einem Auftritt von Kandidat und TV-Koch Chakall. Llambi war bereits nach diesem Auftritt in Lästerlaune, da er für den Auftritt des TV-Kochs das Schild mit zehn Punkten hochhielt, jedoch die Ziffer eins mit einer Hand verdeckte, so dass nur noch die Null übrig blieb. Er wollte deutlich zeigen, dass Chakalls Auftritt keinen einzigen Punkte wert war, auch wenn es die Wertung „null Punkte“ bei Let‘s Dance eigentlich gar nicht gibt. 

Let‘s Dance: Llambi äfft Swarovski nach

Victoria Swarovski rief die Zuschauer anschließend dazu auf, für den TV-Koch zu stimmen: „Rufen‘se an“, sagte die 24-Jährige in etwas nachlässigerem Ton. Llambi äffte die neue Moderatorin daraufhin nach und sagte laut: „Ja, rufen‘se an!“

Das sollte nicht Llambis einziger Seitenhieb gegenüber Swarovski bleiben. Als Kandidat und YouTuber Heiko Lochmann (18) von seiner Oma erzählte, kommentierte der Duisburger Llambi laut Bild: „Bei uns im Ruhrpott sagt man ja die Omma. Aber es gibt ja auch einige hier, die sagen: ‚Rufen‘se an‘.“ 

Swarovski, die ohnehin einen schweren Start als neue Moderatorin bei Let‘s Dance hatte, nahm sich diese Lästerei offenbar zu Herzen. In der gesamten Sendung kam die schludrige Aussprache nicht mehr vor.

Das könnte Sie auch interessieren: „Let‘s Dance“: Ist diese Kandidatin schon jetzt Favoritin auf den Sieg?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.