Nach sechs Jahren bei “Let‘s Dance“

RTL feuert Sylvie Meis: Jetzt ist klar, wer ihre Nachfolgerin wird

+
Sylvie Meis wird die 11. Staffel von „Let‘s Dance“ nicht moderieren.

Nach sieben Jahren beendet RTL die Zusammenarbeit mit Moderatorin Sylvie Meis bei der Show „Let‘s Dance“. Die Niederländerin hat dafür eine Begründung.

München - Ganze sieben Jahre moderierte Sylvie Meis die RTL-Sendung „Let‘s Dance“. Doch in der kommenden Staffel wird die Niederländerin nicht dabei sein. Wie die Bild berichtet, haben Sender und Moderatorin bestätigt, ab 2018 nicht mehr zusammenzuarbeiten - nur bei dem Grund für die Trennung sind sich beide nicht ganz einig.

Ab März 2018 geht „Let‘s Dance“ auf RTL in seine 11. Staffel, allerdings ohne Moderatorin Sylvie Meis. Gegenüber der Bild gab die 39-Jährige an, dass der Sender am Telefon mit ihr Schluss gemacht habe. Der Zeitung sagte die Ex von Fußball-Profi Rafael van der Vaart: „Ich bin natürlich wahnsinnig enttäuscht. Ich habe die Sendung geliebt, mich immer wohlgefühlt und bin selbstverständlich sehr traurig, dass es nun zu Ende ist. Wir waren eigentlich alle wie eine große Familie.“ Nach Angaben von Sylvie Meis hat RTL die Zusammenarbeit beendet, da das Deutsch der Niederländerin nicht gut genug sei. Zur Bild sagte die Moderatorin, dass sie diesen Grund nicht nachvollziehen könne.

RTL bestätigte zwar die Trennung, widersprach Sylvie Meis aber bei der Begründung. Ein Sprecher des Senders sagte der Bild, dass man „Let‘s Dance“ erneuern wolle und man sich auch für eine neue Co-Moderatorin entschieden habe. In Zukunft werde Victoria Swarovski durch die Show führen. Außerdem haben vor Sylvie Meis in der Show auch Jorge González und Motsi Mabuse mit Akzent moderiert.

Victoria Swarovski bei der Berlin Fashion Week.

rjs/ Video: Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.