Aufwendige Dreharbeiten

„Game of Thrones“-Fans brauchen Geduld: Letzte Staffel nicht mehr in diesem Jahr

Fans der HBO-Serie „Game of Thrones“ müssen sich gedulden: Die achte und letzte Staffel des Fantasy-Dramas wird erst im Jahr 2019 auf Sendung gehen.

Los Angeles - Dies gab der US-Sender HBO am Donnerstag bekannt. Ein genauer Starttermin für die geplanten sechs Folgen wurde nicht genannt. Laut der knappen Mitteilung sind David Benioff, Daniel Brett Weiss, David Nutter und Miguel Sapochnik als Regisseure an Bord.

Das mehrfach ausgezeichnete Fantasy-Drama war im vergangenen Sommer in die siebte Staffel gestartet. Fans hatten zunächst gehofft, dass die finale Staffel der Kultserie 2018 erscheint.

Die aufwendige TV-Produktion basiert auf den Romanen von US-Autor George R. R. Martin. In der dem Mittelalter angelehnten Serienwelt kämpfen mehrere Familienstämme um den „Eisernen Thron“ des Kontinents Westeros.

Die Produktion der finalen sechs Episoden hat dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ zufolge im Oktober begonnen. Demnach sollen die Dreharbeiten bis zum kommenden August dauern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.