Wenig Klicks

Lottoziehung im Internet ein Flop?

+
Chris Fleischhauer und Nina Azizi ziehen die Lottozahlen im Internet.

Saarbrücken - Die neue Lottoziehung im Internet erreicht nur einen Bruchteil der Zuschauerzahl der gerade abgeschafften Fernsehübertragung.

Bei der Premiere des Samstags-Lottos im Internet mit der Glücksbringerin Nina Azizi klickten sich nach Angaben der federführenden Saarland-Sporttoto GmbH rund 12.000 Internetnutzer in den Livestream. „Wir haben uns ein bisschen gesteigert“, sagte ein Sprecher in Saarbrücken. Beim Mittwochs-Lotto mit Chris Fleischhauer waren es etwa 10.000 Klicks.

Die ARD-Sendung „Lotto am Samstag“, in der Franziska Reichenbacher die Gewinnzahlen später verlas, hatte dagegen 1,7 Millionen Zuschauer, wie der Hessische Rundfunk (hr) mitteilte. Seit vergangener Woche ist die Live-Ziehung nur noch im Internet zu sehen.

Ein Tipper aus Sachsen-Anhalt knackte bei der Ziehung am Samstag den Jackpot und gewann knapp 3,3 Millionen Euro. Das teilte Saartoto mit. Sechs Spieler - zwei aus Bayern und je einer aus Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein hatten sechs Richtige auf dem Lottoschein. Sie können sich laut Lotto über je rund 315.000 Euro freuen. Ein Tipper aus Bayern gewann im Spiel 77 rund 1,38 Millionen Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.