Ciao, Michael!

Michael Wendler (DSDS) leugnet Coronavirus und verlässt die DSDS-Jury

Michael Wendler trägt einen schwarzen Anzug.
+
Michael Wendler schockierte mit seinen Aussagen auch seinen eigenen Manager.

Der Schlagersänger Michael Wendler leugnet in einem Video das Coronavirus und verlässt freiwillig die Jury der neusten DSDS-Staffel.

Köln/USA – Diese Nachricht schockte Fernseh-Deutschland. Am Donnerstagabend, 8. Oktober richtete Michael Wendler eine Nachricht an seine Fans. In dem Instagram-Video spricht „der Wendler“ von einer „angeblichen Corona-Pandemie“ und unterstellt dem DSDS-Sender RTL, „gleichgeschaltet“ und „politisch gesteuert“ zu sein. nordbuzz.de berichtet über den Coronavirus-Skandal von Michael Wendler*.

Michael Wendler begibt sich sprachlich in die Nähe von militanten Coronavirus-Leugnern wie Attila Hildmann. Erfreut über sein freiwilliges Ausscheiden bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zeigte sich Chef-Juror Dieter Bohlen. Er äußerte sich ebenfalls unmittelbar auf Instagram. Auch der Fernsehsender RTL und die Supermarkt-Kette Kaufland distanzierten sich umgehend von Michael Wendler. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.