So zähmt Michelle Hunziker ihre Kollegen

+
Michelle Hunziker will Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen zähmen.

Berlin - Auftritt der Amazone: Michelle Hunziker hat keine Angst, neben ihren künftigen Jury-Kollegen Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen unterzugehen. Die Blondine hat schon Pläne, wie sie die beiden zähmen wird.

Michelle Hunziker hat große Erwartungen an Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk als Juroren der RTL-Show „Das Supertalent“. „Sicher ist es die TV-Sensation des Jahres, Dieter und Thomas in einer Sendung zu haben“, sagte Hunziker im Interview mit der „Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe). „Ich denke, die Basis ist super. Wir haben alle Zutaten für eine Wahnsinnsshow und werden sehen, ob es klappt.“

Bilder: Sexy Michelle Hunziker

Bilder: Sexy Michelle Hunziker

Mit Blick auf das Temperament ihrer beiden Kollegen sagte die 35-Jährige, „ich werde die beiden schon zähmen“. Sie sei eine „Alpha-Frau“ und die sei so stark wie sechs Männer zusammen. „Sie werden super miteinander klarkommen“, sagte Hunziker. Wenn nicht, dann sei es pure Unterhaltung. Hunziker wird neben Bohlen und Gottschalk als dritte Jurorin die Castingshow präsentieren.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.