Nach nur einer Folge

ZDF kippt Hunziker-Show aus dem Programm

+
Das war wohl nix, Michelle.

Mainz - Rückschlag für Michelle Hunziker (37) - das ZDF stellt ihre Sendung „Die große Überraschungsshow“ nach nur einer Ausgabe ein.

Das teilte der Mainzer Sender am Samstagabend mit. Man habe sich „gemeinsam“ gegen eine zweite Folge entschieden. Hunziker sagte dazu laut Mitteilung: „Wir haben uns bewusst zunächst für ein bis zwei Folgen entschieden, um auszuprobieren, ob die Zuschauer eine solche Sendung im Moment sehen wollen.“

Das Zweite werde die Zusammenarbeit mit der Moderatorin fortsetzen und werde gemeinsame Konzepte entwickeln. „Wir wollen unbedingt weiter mit Michelle Hunziker zusammenarbeiten und es gibt bereits Ideen“, erklärte Unterhaltungschef Oliver Fuchs. „Michelle ist eine tolle Entertainerin mit großer Authentizität und Herz, die wir hier im ZDF gern in weiteren Sendungen sehen wollen.“

Gerade einmal 3,32 Millionen Zuschauer hatten Ende März die Premiere von Hunzikers Mittwochabendshow verfolgt. Der Marktanteil der Sendung, in der vor allem ehrenamtlichen Helfern Wünsche erfüllt wurden, hatte 10,4 Prozent betragen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.