Ab Januar 2017

Moderatorenwechsel beim ARD-Politmagazin „Fakt“

Leipzig - Felix Seibert-Daiker wird ab Januar kommenden Jahres neuer Moderator des ARD-Politmagazins „Fakt“. Der 34-Jährige übernehme den Posten von Thomas Kausch.

Das teilte der MDR am Donnerstag mit. Seibert-Daiker moderiert bereits das Wissenschaftsmagazin „Erde an Zukunft“ im Kinderkanal KiKa. Einem größeren Publikum wurde er durch eine Diskussionsrunde zur Flüchtlingspolitik mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Rostocker Schülern bekannt, bei der Merkel ein weinendes, von der Abschiebung bedrohtes Mädchen zu trösten versuchte.

„Fakt“ wird vom MDR produziert und alle drei Wochen dienstags ausgestrahlt. Seibert-Daikers erste Sendung läuft am 24. Januar. Kausch verabschiedet sich am 13. Dezember von den Zuschauern der Sendung. Durch die Moderation der täglichen Nachrichten beim NDR bleibe ihm nicht mehr genug Zeit für die nötige redaktionelle Mitarbeit bei „Fakt“.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.