Von wegen Traumberuf Journalismus

Anne Will wollte Schreinerin werden

+
Anne Will moderierte früher auch die ARD-Sportschau.

Berlin - Für Fernsehmoderatorin Anne Will ist Journalismus nicht immer der Traumberuf gewesen. Stattdessen wollte sie ihren Vater mit einem Handwerksberuf beeindrucken.

„Als Kind wollte ich eigentlich Schreinerin werden“, sagte sieder Zeitung „Die Welt Kompakt“ (Freitagsausgabe). Sie habe damit wohl ihren Vater beeindrucken wollen, der eine Schreinerlehre gemacht hatte.

Mit 16 Jahren habe sich für Will herausgestellt, dass sie Journalistin werden will. Damals hatte sie allerdings keine Ahnung, wie es funktioniert. Heute will sie keinen anderen Job machen: „Journalismus ist und bleibt mein Traumberuf.“ Das Talk-Format für sich zu erobern, sei ihre größte Herausforderung gewesen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.