Monika Grubers neue Sendung: Ihre bösesten Sprüche

+
Monika Gruber, die Kabarett-Powerfrau aus Bayern, hat am Dienstag einen erfolgreichen Start mit ihrer neuen ZDF-Show "Leute Leute!" hingelegt.

Mainz - Monika Gruber, die Kabarett-Powerfrau aus Bayern, hat am Dienstag einen erfolgreichen Start mit ihrer neuen ZDF-Show "Leute Leute!" hingelegt. Lesen Sie die fiesesten Sprüche der Sendung:

Die Kabarettistin Monika Gruber hat sich auf Anhieb beim ZDF bewährt. Die erste Ausgabe ihres Satiremagazins “Leute, Leute“ verfolgten ab 22.15 Uhr 3,01 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 12,4 Prozent entsprach und damit in etwa dem ZDF-Durchschnitt.

Monika Grubers neue Sendung: Ihre bösesten Sprüche

Monika Grubers TV-Sendung "Leute, Leute!": Ihre bösesten Sprüche

Gruber hat in ihrer Show die deutsche Gesellschaft, die Medien und die Welt der Promis aufs Korn genommen - Zielscheibe ihres Spotts . waren unter anderem der zurückgertretene Bundespräsident Christian Wulff, das Ex-Traumpaar Heidi Klum und Seal oder Lothar Matthäus." Gast in der ersten Sendung war Comedian Oliver Kalkofe.

Die nächste "Leute, Leute!"-Sendung wird am Dienstag, 6. März 2012, um 22.45 Uhr im ZDF zu sehen sein.

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.