Vox sucht "Das perfekte Model"

+
Die Topmodels Karolina Kurkova (r) und Eva Padberg posieren in München in der alten Börse beim Casting für ihre neue Vox-Show "Das perfekte Model"

Berlin - Daniela Katzenberger soll mit ihrer Reihe “Natürlich blond!“ um 20.15 Uhr für die Einstimmung sorgen, danach um 21.15 Uhr sucht der Kölner Privatsender Vox immer dienstags “Das perfekte Model“.

Die neue Reihe, die an Heidi Klums “Germany's next Topmodel“ auf ProSieben erinnert, soll am 31. Januar an den Start gehen, wie Vox am Mittwoch mitteilte.

Vox wirbt zu diesem Zweck mit der “schönsten Jury Deutschlands“: Eva Padberg und Karolína Kurková forschen “nach Mädchen, die international arbeiten können und Potenzial haben“, wie Vox in seiner Mitteilung die Jurorin Kurková zitierte. Mehrere tausend Nachwuchsmodels ab 16 Jahren hätten sich beworben - eine präzisere Angabe machte Vox nicht.

Rückblick: Das Jahr der Promis 2011

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

In verschiedenen Prüfungen und realen Modeljobs müssen die Kandidatinnen dann ihr Talent unter Beweis stellen. Die beiden Jurorinnen bewerten ihre Leistung. Die besten vier Nachwuchsmodels schaffen es ins Finale und kämpfen dort um einen Vertrag mit einer renommierten Modelagentur und eine Werbekampagne.

Wie viele Folgen Vox zeigen wird und wann das Finale sein soll, wollte der Sender noch nicht verraten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.