Besondere Geste

Nach Naya Riveras Tod: „Glee“-Schöpfer bereiten ihrem Sohn eine ganz besondere Überraschung

Schauspielerin Naya Rivera
+
Die Macher von „Glee“ planen eine besondere Überraschung für den Sohn der verstorbenen Schauspielerin Naya Rivera.

Die Nachricht von Naya Riveras Tod erschütterte ganz Hollywood. Jetzt planen die Macher von „Glee“ eine besondere Überraschung für ihren Sohn.

Anfang Juli 2020 erschütterte eine Nachricht die gesamte Film- und Serien-Welt: Schauspielerin Naya Rivera ist am Lake Piru in Kalifornien plötzlich spurlos verschwunden. Mehrere Tage suchten Taucher mit Spürhunden nach ihr. Nach fünf Tagen wurde sie gefunden: Sie ertrank am 8. Juli im See.

Aktuell melden sich mehr und mehr Promis öffentlich zu Wort, die sich an Rivera zurückerinnern und ihr Mitglied bekunden. Auch ihre ehemaligen „Glee“-Kollegen und die Produzenten der Serie wenden sich mit rührenden Worten an die Öffentlichkeit und planen, ihrem 4-jährigen Sohn Josey eine besondere Überraschung zu bereiten.

„Glee“-Star Naya Rivera ertrunken: Das ist passiert

Am 8. Juli 2020 mietete Schauspielerin Naya Rivera ein Boot am Lake Piru, um gemeinsam mit ihrem 4-jährigen Sohn Josey für drei Stunden auf den See zu fahren. Nach Ablauf der Zeit kehrte die Familie allerdings nicht zurück. Die Betreiber machten sich deshalb auf die Suche und fanden das Boot, in dem sich nur Josey aufhielt.

Fünf Tage lang suchten Einsatzkräfte nach Rivera und entdeckten sie schließlich leblos im Wasser. Einem Autopsiebericht zufolge ist sie am Tag ihres Verschwindens im Lake Piru ertrunken. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Darstellerin mit ihrem Sohn im Wasser schwimmen ging. Etwas später half sie Josey auf das Boot und scheint anschließend nicht mehr genug Kraft aufgebracht zu haben, um sich selbst aus dem Wasser zu ziehen. Ihr Sohn drehte sich nach ihr um und sah, wie sie langsam unter der Wasseroberfläche verschwand.

Lesen Sie auch: Empörte Netflix-Nutzer mit drastischem Schritt - Ein beliebter Film soll umgehend entfernt werden.

Video: „Glee“-Star Naya Rivera - Todesursache dank Autopsiebericht geklärt

Mehr erfahren: „How To Sell Drugs Online (Fast)“ auf Netflix: Wird es eine 3. Staffel geben?

„Glee“-Macher versprechen besondere Überraschung für Naya Riveras Sohn

Nach der tragischen Nachricht, meldeten sich auch die „Glee“-Schöpfer Ryan Murphy, Brad Falchuck und Ian Brennan zu Wort: In einem Statement, das Entertainment Weekly vorliegt, erinnern sie an die Zeit, in der sie mit Rivera an der Serie arbeiteten. Sie heben hervor, dass sie stets professionell arbeitete und insbesondere dank ihrer gelungenen Darstellung der lesbischen Figur Santana unzählige junge Zuschauer dazu inspirierte, ihre gleichgeschlechtlichen Vorlieben nicht länger zu verstecken. „Sie war hartnäckig und anspruchsvoll. Sie war witzig. Sie war freundlich. Sie war großzügig“, erinnern sich die „Glee“-Schöpfer weiter.

Um die aktuelle Situation für Riveras Familie zu erleichtern, planen Murphy, Falchuck und Brennan Geld für das College zu sammeln, damit ihr Sohn Josey später einmal ohne Probleme eine weiterführende Schule besuchen kann. In Amerika ist es üblich, dass die Eltern jahrelang sparen, um die sehr hohen College-Kosten für ihre Kinder aufzubringen. Dadurch würden die „Glee"-Schöpfer Nayas Mutter sowie ihren Ex-Mann Ryan Dorsey in dieser schweren Zeit zumindest finanziell stark entlasten. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: Neue Serien im August 2020: Das sind die Neuheiten auf Netflix, Sky & Co.

„Glee“: Alle Infos zur Musical-Serie auf einem Blick

SerieGlee
Datum2009-2015 (6 Staffeln)
Serien-SchöpferRyan Murphy, Brad Falchuk, Ian Brennan
GenreDrama, Musical
LandUSA
SchauspielerNaya Rivera (Santana), Chris Colfer (Kurt), Jane Lynch (Sue), Kevin McHale (Artie) uvm.
Verfügbar aufNetflix, Prime Video

Mehr erfahren: Netflix-Nutzer sauer - Show mit deutschem Promi sorgt für Shitstorm: „Dafür geb ich bald kein Geld mehr aus“.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.