Fortsetzung möglich?

„The Kissing Booth“: Wird es einen 3. Teil geben? Netflix verrät Details

Eine Szene des Netflix-Films „The Kissing Booth 2“
+
Fans von „The Kissing Booth" hoffen auf einen 2. Teil.

Der 2. Teil von „The Kissing Booth“ ist Ende Juli 2020 auf Netflix erschienen. Die Fans hoffen nun auf eine Fortsetzung, doch wird sie tatsächlich gedreht?

  • „The Kissing Booth 2“* ist am 24. Juli 2020 auf Netflix erschienen.
  • Die Romanze befand sich seit ihrem Start mehrere Tage in den Top 10 von Netflix.
  • Fans hoffen auf eine Fortsetzung, zu der sich Netflix auch bereits geäußert hat.

Netflix bestätigt 3. Teil von „The Kissing Booth“

Update vom 27. Juli 2020, 18:59 Uhr: Das ging schneller als erwartet: Netflix hat bereits bestätigt, dass es einen 3. Teil von "The Kissing Booth" geben wird. In einem kurzen YouTube-Clip sehen die Fans eine erste Szene:

Scheinbar wurde die Fortsetzung sogar schon komplett gedreht. Sie soll 2021 erscheinen. Ein genaues Datum verrät der Streaming-Gigant aber noch nicht, die Fans müssen sich also noch etwas gedulden.

„The Kissing Booth und mehr - Netflix bietet viele romantische Filme an

Nachricht vom 27. Juli 2020, 17:46 Uhr: Netflix-Nutzer, die romantische Filme lieben, haben sehr eine große Auswahl zur Verfügung: Der Streamingdienst bietet mehrere Eigenproduktionen an, die sich voll und ganz um das Thema Liebe drehen. Dazu zählen beispielsweise „To All the Boys I‘ve Loved Before“, „The Perfect Date“ oder „Sierra Burgess Is a Loser“.

Wer die genannten Produktionen mag, hat womöglich auch „The Kissing Booth“ gesehen. Das romantische Teen-Drama kam sogar so gut an, dass sich Netflix für eine Fortsetzung entschieden hat. „The Kissing Booth 2" erschien schließlich am 24. Juli 2020. Doch geht es danach noch weiter? Wir verraten, ob es einen 3. Teil geben wird oder nicht.

Mehr erfahren: Mehr zahlen für Prime Video: Amazon kündigt gravierende Änderung ab 30. Juli an.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zum 1. und 2. Teil von „The Kissing Booth“+++

„The Kissing Booth“ auf Netflix: Darum geht es in der romantischen Film-Reihe

Kaum ein Film oder eine Serie, die sich um Schüler in der High School dreht, kommt ohne das Thema Liebe aus. „The Kissing Booth 2“ dreht sich sogar voll und ganz um Romantik, gleichzeitig aber auch um Freundschaft. Die beiden Protagonisten Elle (Joey King) und Lee (Joel Courtney) sind nämlich seit ihrer Kindheit die besten Freunde. Um diese enge Bindung aufrechtzuerhalten, haben sie sich auf mehrere Regeln geeinigt, die stets befolgt werden müssen. Eine davon lautet, dass Elle sich niemals in Lees älteren Bruder Noah (Jacob Elordi) verlieben darf. Es kommt, wie es kommen muss: Elle und Noah entscheiden sich für eine Beziehung - und das sorgt für ordentlich Trubel.

Im 2. Teil der Film-Reihe wird Elles und Noahs Beziehung erneut auf die Probe gestellt: Noah verlässt die High School, um an einem weit entfernten College zu studieren. Die Distanz setzt den beiden schon bald zu, wodurch sich die Protagonisten allmählich die Frage stellen, ob sie ihre Beziehung aufrechterhalten sollten oder nicht.

Lesen Sie auch: Netflix: Jetzt noch schnell anschauen - Über 30 Filme verschwinden am 31. Juli.

„The Kissing Booth“: Wird es einen 3. Teil auf Netflix geben?

„The Kissing Booth“ wurde dank der Beliebtheit bei den Netflix-Nutzern schon einmal fortgesetzt - entsprechend könnte auch ein 3. Teil folgen. Schauspielerin Joey King (Elle) äußert sich gegenüber NBC jedenfalls hoffnungsvoll zu der Möglichkeit, dass „The Kissing Booth“ eine Trilogie werden könnte:

Meine Schauspielkollegen und ich haben gesprochen, und wir wollen unbedingt eine Fortsetzung. Wir vertrauen auf die Fans, dass sie uns dabei helfen. Sie mochten den ersten Film so gerne. Sie sind der Grund, weshalb wir eine Fortsetzung bekamen. Wenn sie also auch den 2. Teil mögen und das Netflix und der Welt signalisieren, dann hoffen wir sehr darauf, dass uns Netflix einen dritten Film beschert, denn das ist, was wir uns so sehr wünschen.

Joey King gegenüber NBC

Ob es einen 3. Teil gibt oder nicht, hängt also von den Klickzahlen und den Meinungen der Fans ab. Bis sich Netflix dazu konkret äußert, kann es aber noch eine Weile dauern.

Übrigens: „The Kissing Booth“ gibt es auch zum Lesen. Wer die Filme liebt, sollte sich die Romane nicht entgehen lassen (werblicher Link)! (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: Ärger wegen Netflix-Serie „Cursed - Die Auserwählte“ - Macher sollen massiven Fehler begangen haben.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.