RTL setzt auf bekanntes Quartett

"Supertalent": Neue Staffel, alte Jury

+
Neue Staffel, alte Jury: Bruce Darnell, Guido Maria Kretschmer, Lena Gercke und Dieter Bohlen (l-r) werden wieder über Deutschlands Suptertalent entscheiden.

Köln - Dieselbe Besetzung in der achten wie in der siebten Staffel: Auch in der kommenden Ausgabe von "Das Supertalent" wird die bekannte Jury ihr Urteil fällen.

In der neuen Runde ab Herbst 2014 ist die Jury der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ mit Dieter Bohlen (60), Model und Moderatorin Lena Gercke (26), Style-Experte Bruce Darnell (56) und Modedesigner Guido Maria Kretschmer (48) dieselbe wie im Vorjahr. Das teilte RTL am Montag mit.

Wer ein außergewöhnliches, skurriles oder mitreißendes Talent besitze, könne sich online bis 1. Mai unter „rtl.de“ bewerben. Dem Gewinner winken 100 000 Euro Preisgeld und ein Auftritt in Las Vegas. 2013 siegte Lukas Pratschker (17) aus Wien mit seinem Hund Falco, einem Border Collie. Die Staffel hatte im Schnitt 4,87 Millionen Zuschauer.

Zu den früheren Jury-Mitgliedern gehören Sylvie van der Vaart (jetzt Sylvie Meis), Motsi Mabuse, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.