1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

Neue Darsteller im Cast des „The-Walking-Dead“-Ablegers „Daryl Dixon“

Erstellt:

Kommentare

Daryl Dixon
Daryl Dixon © AMC

Diese Woche gab es Castingneuigkeiten zu „Daryl Dixon“, dem Ableger von „The Walking Dead“, der 2023 die Geschichte der von Norman Reedus gespielten Figur fortsetzen soll. Clemence Poesy und Adam Nagaitis werden darin zu sehen sein.

Für Daryl Dixon (Norman Reedus) wird es auch nach elf Staffeln von „The Walking Dead“ als Überlebender in der Zombie-Hölle weitergehen, denn er spielt bald die Hauptrolle in seiner eigenen Serie. Nun auch mit dabei sind Clemence Poesy („The Essex Serpent, „Genius: Picasso“) und Adam Nagitis („Chernobyl, „The Terror), die als weitere Hauptdarsteller mitmischen, wie Deadline meldet. Die neue Serie spielt nach dem Mutterschiff, dessen Finale am 20. November in den USA läuft und irgendwie verschlägt es Daryl über den Atlantik, wo er in Frankreich landet und eine ganz neue Welt des Überlebens vorfindet. Wie er dahin kommt? Jüngst wurde ein funktionierendes Zugnetz in der elften Staffel vom Commonwealth gezeigt. Möglicherweise gibt es also noch andere Wege, um weite Distanzen zurückzulegen. Hubschrauber haben wir bei größeren Gruppen auch schon gesehen.

Poesy spielt die weibliche Hauptdarstellerin Isabelle, ein Mitglied einer progressiven religiösen Gruppe, die sich mit Daryl zusammentut, um mit ihm durch Frankreich zu reisen. Für sie gilt es sich ihrer düsteren Vergangenheit in Paris zu stellen. In welche Rolle die andere Neuverpflichtung, Adam Nagaitis, schlüpft, lesen Sie bei Serienjunkies.de. (Adam Arndt)

Auch interessant

Kommentare