1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

Neue „Hartz und herzlich“-Teilnehmerin in Mannheim – ihr Vater ist kein Unbekannter

Erstellt:

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Nach acht Jahren im Rheinland will Denise einen Neustart in ihrer alten Heimat wagen. Lesen Sie hier, wer der Vater der 26-Jährigen ist:

In der neuen Episode „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“, die am 31. Januar auf RTLZWEI ausgestrahlt wurde, sind Dieter und Sohn Manuel in die Mannheimer Innenstadt geeilt, um bei einer Renovierung zu helfen. Hier soll bald ein Familienmitglied einziehen, das zuletzt für acht Jahre im Rheinland gelebt hat.
MANNHEIM24 verrät, wer die Neue bei „Hartz und herzlich“ in Mannheim ist.

Die Sozialdoku „Hartz und herzlich“ aus Mannheim ist ein echter Zuschauermagnet unter den Reality-TV-Shows. Die RTLZWEI-Sendung, die seit 2017 ausgestrahlt wird, überzeugt mit ihren authentischen, humorvollen und schonungslos ehrlichen Teilnehmern. (sik)

Auch interessant

Kommentare