14-tägig im Wechsel

Neue Talkrunde "Bettina und Bommes" im NDR

+
 Das Talk-Duo "Bettina und Bommes".

Hamburg - Bettina Tietjen und Alexander Bommes gehen als "Bettina und Bommes" ab Februar im NDR mit einer neuen Talkrunde an den Start. Und lösen damit Eckart von Hirschhausen ab.

Das neue Talk-Duo im NDR Fernsehen geht als „Bettina und Bommes“ an den Start. Bettina Tietjen (54) und Alexander Bommes (38) wollen am 6. Februar erstmals ihre gemeinsame Talkshow aus Hannover präsentieren, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Donnerstag auf dpa-Anfrage mitteilte. Bommes, der auch für die ARD-„Sportschau“ vor der Kamera steht und bis vor kurzem das „Hamburg Journal“ im NDR Fernsehen präsentierte, tritt in der Sendung die Nachfolge von Eckart von Hirschhausen an.

Bommes hatte auch die „NDR Quizshow“ präsentiert, als deren neuer Gastgeber nach dem Jahresfinale (14. Dezember) Jörg Pilawa zu sehen sein wird. Die Talkshow „Tietjen und Hirschhausen“ zeigte der NDR fünf Jahre lang freitagabends (22.00 Uhr). Auf diesem Sendeplatz läuft nun auch „Bettina und Bommes“ im Wechsel mit der 14-tägig ausgestrahlten „NDR Talk Show“ mit Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt aus Hamburg sowie dem Radio-Bremen-Format „3 nach 9“ mit Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.