Ex-DSDS-Jurorin auf Abwegen

Eichinger kommentiert Klassik-Konzerte

+
Nina Eichinger saß in der DSDS-Jury

München - Moderatorin Nina Eichinger (30) wagt sich auf ungewöhntes Terrain: Die ehemalige Jurorin der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ kommentiert für das ZDF zwei Klassik-Events.

In London wird sie am 29. Juli „Domingos Olympische Gala“ hinter den Kulissen begleiten und Interviews führen. Am 2. August besucht sie als Reporterin bei den Salzburger Festspielen die Aufführung von „La Bohème“ mit Anna Netrebko. „Natürlich werde ich da wahnsinnig Lampenfieber haben. Es ist ja eine ganz neue Welt für mich“, sagte Eichinger. Sie höre zwar gerne klassische Musik und sei regelmäßiger Gast bei den Salzburger Festspielen, Klassik-Expertin sei sie jedoch nicht. „Ich repräsentiere eher den allgemeinen Zuschauer.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.