Nina Kunzendorf sieht sich als "Power-Vieh"

+
"Tatort"-Kommissarin Nina Kunzendorf

Berlin - Schauspielerin Nina Kunzendorf (“Tatort“) kann es nicht ruhig angehen lassen: “Ich gehe schnell, ich rede schnell, ich entscheide schnell, ich denke schnell.“

Das sagte die 40-Jährige der “Bild am Sonntag“. Oft wolle sie vieles gleichzeitig machen, obwohl sie gar nicht wirklich an die Fähigkeit zum Multitasking glaube. “Wenn man telefoniert und dabei abwäscht, fällt einem garantiert der Teller runter. Oder man redet unachtsam.“

Tatort: Die 18 Ermittler-Teams

Die Ermittler-Teams beim Tatort

Sie sei ein “Power-Vieh“ und schieße oft über ihre Kräfte hinaus. Manchmal denke sie dann: “Scheiße, der Akku ist leer, wieso sieht denn keiner, dass ich eine Tankstelle brauche.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.