Dirk Nowitzki kommt zu Gottschalks Abschiedsshow

+
Dirk Nowitzki feiert mit Thomas Gottschalk Abschied von "Wetten, dass...?".

Friedrichshafen - Bei Thomas Gottschalks Abschiedsshow von "Wetten, dass..?" werden viele hochkarätige Promis zu Gast sein. Auch Basketballer Dirk Nowitzki nimmt auf der Wettcouch Platz.

Lesen Sie hierzu auch:

Michelle Hunziker:" Es wird hart werden"

NBA-Champion Dirk Nowitzki ist am Samstagabend einer der Stargäste in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“. Bei der Abschiedsvorstellung von Moderator Thomas Gottschalk wird der Basketballstar von den Dallas Mavericks in Friedrichshafen neben anderen Promis wie Günther Jauch, Lenny Kravitz oder Karl Lagerfeld auf der Wettcouch Platz nehmen.

Thomas Gottschalk -Seine Karrierestationen in Bildern

Thomas Gottschalk -Seine Karrierestationen in Bildern

Schon bald wird Nowitzki aus seiner Heimat in die USA zurückkehren. Wegen des bevorstehenden Endes im NBA-Tarifstreit sollen die Spieler ab dem 9. Dezember wieder das Training bei ihren Klubs aufnehmen. Nach derzeitigem Stand starten die Mavericks am 25. Dezember mit einem Heimspiel gegen Finalgegner Miami Heat in die neue Saison.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.