Pastewka: 100. Folge wäre ein Traum

+
Bastian Pastewka nimmt sich selbst in seiner gleichnamigen Serie auf die Schippe.

Berlin - Seit sieben Jahren begeistert die Comedyserie "Pastewka" die Fernsehzuschauer. Zum Start der neuen Staffel verriet Bastian Pastewka, was er sich für die Zukunft der beliebten Serie wünscht.

Seit dem Jahr 2005 ist Bastian Pastewka „Pastewka“. 48 Episoden einer Langzeitcomedy mit sich selbst als Hauptperson hat der 40-jährige Komiker und Entertainer bereits bei Sat.1 platziert. „Ob ich mit "Pastewka" in Rente gehe, weiß ich nicht“, sagte der gebürtige Bochumer der Nachrichtenagentur dpa am Montagabend in Berlin. „Mein Traum ist es aber, die 100. Folge zu erreichen. Das wäre etwa in fünf, sechs Jahren. Ich glaube, es gibt noch genug Geschichten aus diesem Kosmos zu erzählen.“ Am 21. September (22.45 Uhr) legt der Münchner Privatsender eine neue zehnteilige Staffel der Reihe auf, darunter auch die 50. Folge am 28. September mit der Titel „Der Magnet“.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.