Neue ARD-Reihe

Kai Pflaume trifft Menschen mit Down-Syndrom

+
Kai Pflaume

München - Moderator Kai Pflaume begleitet für die vierteilige ARD-Reihe „Zeig mir deine Welt“ zum Thema Down-Syndrom Menschen im Alltag, die mit dieser Behinderung leben.

Den Themenschwerpunkt im „Ersten“ leitet am 19. Juni der Mittwochs-Film „So wie du bist“ ein. Der Fernsehfilm mit Gisela Schneeberger setzt sich mit Partnerschaft und Down-Syndrom auseinander. Am selben Abend trifft Pflaume im ersten Teil von „Zeig mir deine Welt“ unter anderem den Hauptdarsteller des Films, Sebastian Urbanski. Der 34-Jährige wurde mit der Behinderung geboren und arbeitet in einem Theater in Berlin.

„Unsere Zuschauer werden überrascht sein, wie fröhlich, emotional und überraschend der Alltag von Menschen mit Down-Syndrom sein kann“, versprach ARD-Programmdirektor Volker Herres in einer Mitteilung des Senders am Mittwoch. Die Teile zwei, drei und vier zeigt das „Erste“ an den Folgetagen (20./21. Juni 18.50 Uhr, 22. Juni 18.00 Uhr).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.