Magdeburger "Polizeiruf"-Team: Der erste Fall

+
Die Schauspieler Claudia Michelsen und Sylvester Groth

Magdeburg - Die neuen „Polizeiruf 110“-Ermittler aus Magdeburg haben am Montag in Hamburg ihren ersten Fall vorgestellt.

Ihr Einstand in der ARD-Reihe führt die Schauspieler Claudia Michelsen (44) als Hauptkommissarin Doreen Brasch und Sylvester Groth (55) als ihr Kollege Jochen Drexler in die rechte Szene der Elbestadt. Auslöser ist ein Afrikaner, der tot in einem Fitnessstudio gefunden wird. Für Brasch wird es bei den Ermittlungen auch in ihr persönliches Umfeld gehen. Sie trifft ihren Sohn wieder, der ins rechtsextreme Milieu abgetaucht ist.

Die Top 10 des deutschen Fernsehens

Die Top 10 des deutschen Fernsehens

Die TV-Ermittler für die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, die die Nachfolge des „Polizeiruf“-Duos aus Halle antreten, feiern am 13. Oktober mit dem Film „Der verlorene Sohn“ ihre ARD-Premiere.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.