Silvesterklassiker mit Dialekt

WDR produziert "Dinner for one - op kölsch"

+
Ein Foto aus dem Original-"Dinner for one"

Köln - Der WDR produziert den Silvester-Kult-Sketch „Dinner for one“ in einer kölschen Variante. Miss Sophie und Butler James werden von den Comedians Annette Frier und Ralf Schmitz ersetzt.

Das teilte der WDR am Sonntag mit. Die Handlung spielt in Köln im Jahr 2050, der 1. FC Köln ist gerade Deutscher Meister geworden und die Kölner U-Bahn immer noch im Bau. Die Posse werde Ende Mai im Kölner Gloria-Theater aufgezeichnet. Das 50 Jahre alte Original des NDR von Komiker Freddie Frinton gilt als weltweit am häufigsten wiederholte Fernsehproduktion. Der „Express“ hatte zuerst über den Plan der kölschen Neuauflage berichtet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.