Einer ist raus, der nächste kommt rein

Promi Big Brother 2018: Ein Kandidat flüchtet - Ex-Fußballprofi zieht ein 

+
Promi Big Brother - Ein neuer Kandidat ist in Sicht 

Bei Promi Big Brother 2018 sind die ersten Kandidaten eingezogen, doch einer wollte gleich wieder raus. Deshalb kommt am Samstag Ersatz in den Container.

Update vom 18. August: Promi Big Brother legt nach 

Ex-Fußballstar Umut Kekilli (34) zieht heute Abend live ins Promi Big Brother-Haus. Nach dem schnellen Auszug von Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein (64) bringt Big Brother einen neuen Bewohner ins Spiel.

Wird Deutschlands härteste Herberge auch für den Sportler zu hart? Umut Kekilli, der Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht, vor seinem Einzug: „Nur weil jemand aufgegeben hat, muss ich ja nicht aufgeben. Die kennen sich alle schon ein paar Tage und ich muss mich in die Gruppe erst mal einfügen.“ 

Wie sich die Situation entwickelt, erfahren Sie in unserem News-Blog zu Promi Big Brother. Dort gibt es die täglichen Updates zu allem, was zuletzt Spannendes passiert ist.

Ex-Fußballstar Umut Kekilli zieht ins PromiBB-Haus.

Update vom 17. August: „Geheime Bewohner“ ziehen erst während Live-Show ein

Kurz bevor Promi Big Brother wieder auf Sendung geht, machen sich die Kandidaten Gedanken darüber, wie die Zeit im Haus wohl ablaufen wird. Die „Secret Bewohner“ sind noch nicht im Haus und können deshalb noch einmal ganz offen mit der Welt reden. Dabei zeigt sich, dass Silvia Wollny wohl nicht die richtige Mitbewohnerin für eine lockere WG ist.

Mutter Wollny sagt vorab: „Ich möchte schon, dass im Haus eine Ordnung herrscht und dass alles gesittet ist. Wenn ich jetzt mit mehreren in einem Raum schlafe, habe ich keinen Bock, dass neben mir welche rummachen. Da würde ich fragen, ob es denen noch gut geht!“ Wer das Sat.1-Format kennt, weiß allerdings ganz genau, dass gesittete Umgangsformen im Big-Brother-Haus noch nie der Standard waren. Und wo die Ordnung herkommen soll, wenn man im wahrsten Sinn des Wortes auf einer „Baustelle“ wohnen muss, ist dann sowieso die nächste Frage.

Da scheint man es besser so zu halten, wie Bachelor Daniel Völz:  „Ich bin ein recht pflegeleichter Mensch und niemand, der besonders hohe Ansprüche hat oder sehr penibel ist.“ Wenn das mal nicht den ordnungsliebenden Bewohnern wie Silvia Wollny böse aufstößt ...

Update vom 20. August: Nach dem ersten Wochenende Promi Big Brother ist klar, dass „Secret Bewohnerin“ Silvia Wollny Geheimnisse auspackt, als ob die Kameras nicht dabei wären. Sie verrät dunkle Details über ihre Familie.

Diese Kandidaten kommen am Freitag ins Haus

Die vorher angekündigten „Secret Bewohner“, die erst heute Abend während der Live-Show in den Container geschickt werden, sind Cora Schumacher, Daniel Völz und Silvia Wollny. Die weiteren Kandidaten haben sich schon auf der „Baustelle“ eingerichtet, wenn die letzten drei Sternchen dort eintreffen. Mal gucken, wie die anderen Bewohner auf diese Überraschungs-Kandidaten reagieren werden.

Update vom 17. August: Cora Schumacher ist bei Promi Big Brother 2018 dabei

Nun ist es bald soweit: Am Freitag öffnet das „Promi Big Brother-Haus“ wieder seine Türen. Bereits neun Kandidaten sind eingezogen, fehlen noch drei. Eine der Top-Secret-Kandidaten bzw. Kandidatinnen soll Cora Schumacher sein, berichtet die Bild.

„Ich bin schon seit Jahren sozusagen anonymer ,Big Brother‘-Zuschauer und habe mir immer gedacht: Eigentlich könnte ich das auch mal machen. Und wenn ich ehrlich bin: Ich habe auch einfach mal Bock auf zwei Wochen Ruhe vor meinem Handy. Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag“, erzählt die Ex von Ex-Formel-1-Star Ralf Schumacher.

Update vom 16. August: Diese Stars sind schon im „Promi Big Brother“-Container

München - Der berühmteste große Bruder des Deutschen Fernsehens kehrt wieder zurück - auch in diesem Jahr bewacht er wieder auf SAT.1 prominente Bewohner. Ab dem 17. August können wir live zusehen bei Zickenkriegen, Liebeleien und Nervenzusammenbrüchen, die uns die Kandidaten von Promi Big Brother 2018 garantiert liefern werden. 

Vor der Eröffnungsshow am Freitag sind die ersten Kandidaten bereits in das „Promi Big Brother“-Haus in Köln gezogen. Sonderlich gemütlich leben sie dort aktuell allerdings nicht. Das sollte aber mit Blick auf die vergangenen Jahre auch niemand ernsthaft erwartet haben.

Die bislang neun Insassen des TV-Knastes hausen auf einem dreckigen, 70 Quadratmeter großen und „Baustelle“ genannten Areal, wie Sat.1 am Donnerstag erklärte. Es gibt keine Betten und kein Badezimmer, nur ein Campingklo, eine Feuerstelle und einen Kalt-Wasserhahn. Der Einzug ging demnach bereits am Mittwoch vonstatten.

Der Name „Baustelle“ für einen Wohnbereich ist neu. Auch ein Campingklo konnte man nicht unbedingt erwarten. Es gibt also ein paar Neuerungen, die interessant werden könnten. Die Eröffnungsshow zeigt Sat.1 am Freitag (20.15 Uhr).

Diese Kandidaten sind für Promi Big Brother 2018 bestätigt

Die neun bereits bestätigten Kandidaten der neuen Staffel sind

Drei weitere „Secret Bewohner“ sollen am Freitag dazukommen.

Um die Frage, wie es mit den nun auf der kargen „Baustelle“ lebenden Promis weitergeht, macht Sat.1 vorerst noch ein Geheimnis. In den vergangenen Jahren war das „Big Brother“-Haus in zwei Bereiche aufgeteilt - einen armen und einen reichen.

Meldung der vergangenen Woche: Erste Kandidaten für Promi Big Brother 2018

SAT.1 hat bereits drei Bewohner der diesjährigen Promi-WG verraten. Auch der Trailer, den SAT.1 zu der neuen Staffel kürzlich veröffentlichte, verrät uns schon kleine Einlicke.

Fest steht auch, dassJochen Schropp (39) und Marlene Lufen Promi Big Brother 2018 moderieren werden. Während Jochen Schropp schon ein alter Hase bei Promi Big Brother ist, ist die 47-jährige Moderatorin des SAT.1-Frühstücksfernsehen zum ersten Mal dabei.

Katja Krasavice wird eine Kandidatin bei Promi Big Brother 2018

Katja Krasavice packt - wenn überhaupt - String und High-Heels ein und zieht in den Promi-Container! Ihr freizügiger Instagram-Account hat 1,6 Millionen Follower und über eine Million Zuschauer sehen regelmäßig ihre YouTube-Videos. Auch ihre Singles "Doggy" und "Dicke Lippen" schafften es in die Top 10 der deutschen Single-Charts.

SAT.1 gegenüber sagte die 21-Jährige: "Ich sehe das Ganze als Chance, mal etwas Neues zu erleben!" Das dürfte vor allem die männlichen Mitbewohner freuen. Auf Instagram bestätigte das Starlet mit gewohnt wenig Keidung ebenfalls die Teilnahme:

Und Katja hält Wort und sorgt für Schlagzeilen aus dem Haus: Kaum in die Villa eingezogen, vergnügt die sich nämlich ausgiebig in der Badewanne mit dem Duschkopf.

Alphonso Williams gehört zu den Promi-Big-Brother-Kandidaten

Der zweite bestätigte Kandidat ist DSDS-Gewinner 2017 Alphonso Williams. Für Alphonso dürften Enge im Haus und nervige Mitbewohner kein Problem sein: Er wuchs mit 11 älteren Geschwistern auf. Schon als Kind sang er im Gospelchor. Auf die eine oder andere Gesangseinlage können sich seine zukünftigen Mitbewohner also schon freuen. "Mr. Bling-Bling" kündigt sich schon als Gute-Laune-Garant an: "Ich bin ein Spaßvogel und liebe es, Spaß zu haben", so der 56-Jährige.

Nicole Belstler-Boettcher bei Promi Big Brother 2018

Nicole Belstler-Boettcher ist bekannt aus der ARD-Soap "Marienhof". Sie verkörperte hier viele Jahre lang die Lehrerin Sarah Behrens. Auch beim "Traumschiff", in der Krankenhaus-Serie "In aller Freundschaft" spielte sie mit. Welche Rolle wird sie bei Promi Big Brother übernehmen? "Ich hoffe dann doch eher die chaotische Mutti. Ich bin entsetzlich schusselig", so die Schauspielerin. 

Nicole Belstler-Boettcher (l.), hier mit ihrer berühmten Mutter Grit Boettcher, zieht in den Promi-Container.

Laut SAT.1 möchte die 55-Jährige mit ihrer Teilnahme bei Promi Big Brother 2018 vor allem ihre Kasse aufbessern und ist gespannt, wie sie auf Konflikte im Haus reagieren wird. "Ich streite fast nur mit Freunden, mit anderen ist mir der Aufwand zu groß!"

Bild.de will schon einige weitere Hausbewohner enthüllt haben. Wir spekulieren mit und verraten Ihnen die heißesten Gerüchte um die Hausbewohner.

Sophia Vegas bei Promi Big Brother 2018

Für sie ist es nicht das erste Mal, vor einem Live-Publikum gemeinsam mit anderen Prominenten auf engstem Raum eingesperrt zu sein. Die Zweitplatzierte des Dschungelcamps 2016 Sophia Vegas - ehemals Sophia Wollersheim - ist ebenfalls Kandidatin bei Promi Big Brother 2018. 

Für die Ex-Frau von Bert Wollersheim, der nach seinem Aus beim „Sommerhaus der Stars“ Schlagzeilen aufgrund seiner Liaison mit einer Stripperin machte, ist Promi Big Brother 2018 auf jeden Fall das perfekte Comeback ins Trash TV.

Nach Auftritten in „Das perfekte Promi-Dinner“, „Shopping Queen“ oder „Grill den Henssler“ wurde es in letzter Zeit ruhig um die 30-Jährige.

Chethrin Schulze feiert  ihr TV-Comeback bei Promi Big Brother 2018

Ebenfalls erst vor Kurzem bei einer Kuppel-Show zu sehen, und nun auf dem Weg in den Promi-Container ist Chethrin Schulze. Vor einem Jahr sahen wir die frisch erschlankte 25-Jährige bei Love Island. Zuvor wurde sie als Halbfinalistin bei Curvy Supermodel dem Publikum von RTL II bekannt. Hier finden Sie alle Infos dazu, wer demnächst die Nachfolge von Chethrin antritt: Die „Love Island“-Kandidaten von 2018.

Mit der Kameraüberwachung bei Promi Big Brother 2018 dürfte die Berlinerin keine Probleme haben: Mit ihrem Insel-Flirt Mike - mit dem es nach der Show allerdings wieder vorbei war - gab es sogar Sex vor der Kamera. Langweilig wird es mit der Blondine (Spitzname: „Barbie“) also vermutlich nicht!

Bestätigt: Bachelorette-Kandidat Johannes bei Promi Big Brother 2018

Einen weiteren Kandidaten aus der Bachelor- bzw. Bachelorette-Familiesehen wir bald im Promi-Knast. Wie SAT.1 bestätigte, hat auch Johannes Haller, der bei Bachelor in Paradise - und auch bei Bachelorette die Liebe suchte, seinen Vertrag für Promi Big Brother 2018 schon unterschrieben. Seit Bachelor in Paradise ist für den 30-Jährigen übrigens Schluss mit Flirten im TV - dort hat er sich nämlich in die Ex-Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc verliebt.

„Promi Big Brother“-Kandidat Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein

Selfmade-Millionär Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein (64), der mit seiner Frau Andrea zum"Goodbye Deutschland"-Kultpaar avancierte, tauscht Prunk-Villa gegen Promi-Knast. Er will seine Mitbewohner bei Promi Big Brother 2018 an seinem Erfahrungsreichtum teilhaben lassen und ihnen wertvolle Tipps geben, wie sie ihre Taschen füllen können. 

Im Gegensatz zu den meisten anderen Kandidaten dürfte also Geld keine große Rolle für den Fürsten spielen - warum zieht der 64-Jährige dann in den Promi-Knast? „Erstens sind meine Frau Andrea und ich große „Big Brother“-Fans. Wir haben jede Staffel gesehen und ich war der Erste, der damals auf Mallorca einen Zlatko-Fanclub gegründet hat – der hat mir riesen Freude bereitet. Zweitens liebe ich Herausforderungen abgöttisch, weil ich mich dabei immer selbst testen kann. Ich habe ja schon viele Dinge in der Richtung gemacht und das ist immer ein Test an mir selbst: Schaffe ich es oder schaffe ich es nicht?“, so Heinz von Sayn-Wittgenstein gegenüber SAT.1.

Wie weit wird er über seine eigenen Grenzen hinausgehen?

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein will seine komplette Promi-BB-Gage spenden.

Auch einem WG-Flirt wäre der frisch-getrennte Fürst nicht abgeneigt: „Natürlich hoffe ich drauf, dass das ein oder andere hübsche Mädchen dabei ist. Es gibt ja keine hässlichen Frauen, aber wenn jetzt eine Kandidatin von „Schwiegertochter gesucht“ dabei wäre, dann wäre ich respektvoll zu ihr, aber da wird nix laufen.“ Er weiß auch schon, wie die entsprechende Dame aussehen müsste: „Nett, sympathisch, nicht ganz hohl in der Birne und eine Ferrari-Figur.“

Star-Hellseher Mike Shiva: „Ich habe nichts zu verbergen!“ 

Wie stehen die Karten für ihn im Promi-Container? Star-Hellseher Mike Shiva (54) hat stundenlang live durch Astro-Shows geführt und ist das Arbeiten vor Kameras gewohnt. Was er für seine Zeit im Haus vorhersieht, verrät er nicht. 

„Ich mache mir da keine Sorgen, Kameras und Mikrofone kenne ich seit meiner Jugend“, so der einstige TV-Star.

Gegenüber SAT.1 erklärte er aber, warum er sich schon auf Promi-BB 2018 freut - obwohl er eigentlich gar nicht der Typ dafür ist: „Ich habe vor zwölf Jahren zwei Jahre lang im deutschen Fernsehen gearbeitet, und das hat mir damals so viel Spaß gemacht und mir so viel Positives gebracht. Ich war der Star, habe sehr schnell mein eigenes Studio gehabt und mein eigenes Publikum.Es gab mega viel Fanpost – drei Kisten in der Woche. Dann gab es für mich aber keine Möglichkeit mehr, nach Deutschland zurückzukommen. Ich bin nicht der Typ, der sich aufdrängt, aber ich bin in erster Linie sehr gerne in Deutschland und mit Promi Big Brother erhoffe ich mir, hier ab und zu wieder etwas machen zu können. Eigentlich bin ich nicht der Typ für so ein Experiment. Ich bin kein WG-Typ, sondern Einzelgänger.

Zehnkämpfer Pascal Behrenbruch sucht das Abenteuer bei Promi-BB

Zehnkampf-Europameister 2012 Pascal Behrenbruch (33) will nach dem Ende seiner Sportler-Karriere beweisen, dass er auch im Promi Big Brother Haus den nötigen Siegeswillen hat. Er sagt von sich selbst: „Ich war schon immer ein Alphatier, Bestimmer und Einzelkämpfer.“ 

Pascal Behrenbruch bereitet sich mit viel Sport auf Promi-BB vor.

Was zieht den einstigen Spitzensportler ins Promi Big Brother Haus? „Mir fehlen die Abenteuer im Leben. Seit eineinhalb Jahren habe ich keinen Sport und keine richtigen Wettkämpfe mehr gemacht. Ich merke jetzt schon, dass es eine gute Entscheidung war hier mitzumachen, weil ich wieder mehr trainiere und auch ein bisschen nervös bin. Das brauche ich mal wieder. Promi Big Brother ist eine super Herausforderung für mich“, so der 33-Jährige zu SAT.1. 

Ob der Leichtathlet Freundschaften schließen wird im Promi-Container? Schließlich sagt er von sich selbst: „Ich war schon immer ein Alphatier, Bestimmer und Einzelkämpfer.“

Silvia Wollny zieht in den Promi Big Brother 2018 Container

Schon länger kursierten Gerüchte, dass Silvia Wollny, bekannt aus der RTL II Doku-Soap „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“, Kandidatin bei Promi Big Brother 2018 wird. Laut Bild hat die 52-Jährige die stattliche Gage von 65.000 Euro bekommen. Für Silvia bedeutet der Container-Einzug allerdings, dass sieihre elf Kinder für 2 Wochen alleine lassen muss. Das wird ihr wohl derzeit besonders schwer fallen, schließlich wurde erst kürzlich bekannt, dass ihre 17-jährige Tochter Calantha ein Baby erwartet.

Ein kleiner Vorgeschmack auf Promi Big Brother 2018

 

Daniel Völz: Der Bachelor bei Promi Big Brother 2018

Während sich der Bachelor normalerweise der ungeteilten Aufmerksamkeit von hübschen Junggesellinnen sicher sein kann, muss sich Daniel Völz bei Promi-BB neben seinen Konkurrenten behaupten. Wie wird der Rosenkavalier mit der ungewohnten Situation klar kommen, nicht mehr der Hahn im Korb zu sein?

Daniel Völz polarisierte wie kein Bachelor vor ihm - eine Ohrfeige von Kandidatin Yeliz Koc inklusive. Der 33-Jährige hatte den Ruf, vor allem an Sex mit den Kandidatinnen interessiert zu sein. Die drittplatzierte Carina warf ihm sogar vulgäre Aktionen beim Flaschendrehen vor.

Da fällt uns zufällig wieder ein, dass auch die freizügige Youtuberin Katja Krasavice in den Promi-Container einzieht. Das könnte eine explosive Mischung werden!

sp/cen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.