Promi-WG-Leben

Promi Big Brother (Sat.1): Leben im Container - alle Infos über die trashigste TV-Sendung Deutschlands

Im Hintergrund ist das „Promi Big Brother“-Logo zu sehen. Im Vordergrund stehen Jochen Schropp und Marlene Lufen an einem Tisch und lächeln in die Kamera.
+
„Promi Big Brother“ startete am 7. August in die achte Runde.

Am 07. August startete die neue Staffel von „Promi Big Brother" auf Sat.1. Moderiert wird das XXL-TV-Spektakel von Jochen Schropp und Marlene Lufen. Alle Infos hier.

Update vom 20. August um 9.50 Uhr: Für Ikke Hüftgold reichte es bei „Promi Big Brother“ nur für den vierten Platz. Privat hat er mit ganz anderen Sorgen zu kämpfen - seine Beziehung steht auf der Kippe.

Update vom 30. August um 8.30 Uhr: Werner Hansch holte sich im „Promi Big Brother“ die Sat.1-Krone und sicherte sich das fette Preisgeld von 100.000 Euro. Was hat der Trash-Opi damit jetzt vor?

Update vom 29. August um 10:41 Uhr: Im „Promi Big Brother“-Finale kämpften Ikke Hüftgold, Werner Hansch, Kathy Kelly und Mischa Mayer um den Sat.1-Sieg. Nur einer konnte sich die 100.000 Euro sichern.

Update vom 28. August um 11:35 Uhr: Am Freitag, 28. August, findet das PromiBB-Finale auf Sat.1 statt. Nach dem Doppel-Exit und der Corona-Panne im Halbfinale kämpfen noch vier Promis um die Krone.

Update vom 27. August um 10:52 Uhr: Kathy Bähm schoss vor Ramin Abtins „Promi Big Brother“-Exit wild mit Homophobie-Vorwürfen um sich. Das ließ der ehemalige Sat.1-Kandidat nicht auf sich sitzen.

Update vom 27. August um 10:44 Uhr: Simone Mecky-Ballack kämpft bei „Promi Big Brother“ (Sat.1) um den Sieg. Doch an Tag 20 war Schluss mit lustig - die Ballack-Ex kassierte einen Platzverweis.

Ursprungsmeldung: Köln - Am 07. August startete das wohl trashigste TV-Format in die achte Runde. Im „Promi Big Brother"-Container kämpfen mehr oder minder bekannte Promis um Ruhm, Ehre und ein sattes Preisgeld von 100.000 Euro. Um sich den Siegertitel sichern zu können müssen die Teilnehmer üble Herausforderungen und Tests bestehen - das ist nichts für schwache Nerven.

Kein Wunder, dass es in der diesjährigen Staffel bereits mehr „Promi Big Brother"-Aussteiger gab, als je zuvor. Eine Kandidatin warf sogar das Handtuch, bevor die Dreharbeiten überhaupt starteten. Moderiert und begleitet wird das Promi-WG-Spektakel von Jochen Schropp und Marlene Lufen. Die beiden versorgen uns in regelmäßigen Abständen mit neuem Gossip aus dem Trash-Container.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.