Melanie Müller vs. Jordan Carver

Promiboxen: "Silikonklasse" fährt die Krallen aus

+
Melanie Müller besiegt Jordan Carver beim Promiboxen.

München - Acht Möchtegern-Stars sind am Samstagabend beim Promiboxen in den ProSieben-Ring gestiegen und haben sich gegenseitig vermöbelt.

Das erste Paar, das beim Promiboxen von ProSieben gegeneinander angetreten ist, ist sonst eher fürs Rosenverteilen zuständig: Die RTL-Bachelor-Junggesellen Jan Kralitschka und Christian Tews schenkten sich nichts. Während Jan seinem Konkurrenten direkt am Anfang ein blaues Auge verpasste, holte der in den sechs Runden auf. Nach dem letzten Gong wurden beide "Rosenkavaliere" zum Sieger gekürt - ein klares Unentschieden.

Das zweite Promi-Box-Paar bestand aus dem ehemaligen Profi-Kicker Thorsten Legat und dem Rapper Trooper Da Don. Legat zeigte sich äußerst geschickt mit seinen Fäusten. Sein Gegner musste zahlreiche Hiebe einstecken und entging nur knapp einen Knock-out. Die Punkterichter urteilten schließlich: Thorsten Legat geht als Gewinner aus dem Ring.

In der sogenannten "Silikonklasse" fuhren Dschungelkönigin Melanie Müller und Jordan Carver die Krallen aus. Die beiden Damen schenkten sich nichts, die Fäuste flogen nur so durch die Gegend. In der ersten Runde musste Melanie Müller noch einiges einstecken, doch das schien ihre Kampfeslust nur anzustacheln - sie holte zum Rundumschlag aus. Davor war selbst der BH-Träger von Jordan Carver nicht sicher - die Faust der Dschungelkönigin hatte sich darin verfangen. Zum Schluss blieb Melanie Müller auf der Gewinnerseite.

Im letzten Kampf des Abends traten Supermodel Marcus Schenkenberg und Lucas Cordalis gegeneinander an. Schenkenberg zeigte sich bestens vorbereitet und zeigte dem Schlagersängersohn, wo der Hammer hängt. Doch dann der Schock: Das Supermodel renkte sich die Schulter aus. Der Ringrichter brach schließlich den Kampf ab und Lucas Cordalis stieg nach vier Runden als Gewinner aus dem Ring.

lot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.