Mit Joko und Klaas

Idee aus "Die beste Show der Welt" wird eigenständiges TV-Format

+
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf.

Berlin - Im November sind die beiden Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit einer neuen Show im TV zu sehen. Das Format war Teil der "Besten Show der Welt".

Die Experimentierwut des Spaßmacher-Duos Joko und Klaas bleibt ungebrochen. Am 17. November (20.15 Uhr) probieren Joko Winterscheidt (37) und Klaas Heufer-Umlauf (33) auf ihrem Stammsender ProSieben mit dem Format "My Idiot Friend" eine neue Show aus, wie der Münchner Privatkanal am Donnerstag mitteilte.

Die Sendung stammt aus der Versuchsküche "Die beste Show der Welt", in der die beiden am 27. August auf ProSieben einem Saalpublikum verschiedene Ideen präsentierten. Dabei erhielt "My Idiot Friend" den größten Zuspruch und bekommt daher jetzt einen Abend auf ProSieben freigeräumt.

In der Sendung geht es um bekannte Leute und ihre besten Freunde. Die Promis wurden mit versteckter Kamera in absurde Situationen gebracht und dabei gefilmt. Ihre Freunde sollen einschätzen, wie die Promis reagiert haben. Wie gut kennt man sich wirklich? Sind die Freundschaften echt?

Produziert wird die Show unter anderem von Florida TV, an der die beiden Entertainer auch beteiligt sind.

Lesen Sie auch: Joko und Klaas: Zoff um eine Handynummer

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.